Tools

Siemens Global WebsiteSiemens Global Website

Elektrisch in die Luft

Die Experten von Corporate Technology entwickeln Lösungen für die Mobilität von Morgen.

Elektrische Flugzeugantriebe

Elektrische Antriebe sind nicht nur für die Automobilindustrie und die Schifffahrt interessant, sondern auch für die Luftfahrt. So spart hybrid-elektrisches Fliegen gegenüber konventionell angetriebenen Flugzeugen bis zu 25 Prozent Treibstoff und reduziert CO2-Ausstoß sowie Fluglärm erheblich.

In einer engen Zusammenarbeit mit Airbus Group und Diamond Aircraft haben unsere Experten im Jahr 2011 das weltweit erste hybride Elektroflugzeug in die Luft gebracht. Die Technologie wird stetig verbessert. 2015 stellte Siemens einen Elektromotor für Flugzeuge vor, der erstmals auch größere Flugzeuge mit Startgewichten von bis zu zwei Tonnen in die Lüfte bringt:

  • Rekord-Leistungsgewicht von 5 Kilowatt pro Kilogramm

  • Mechanische Dauerleistung von 260 Kilowatt bei einem Gewicht von 50 Kilogramm

  • Seriell-hybride Flugzeuge mit vier oder mehr Sitzen werden möglich.

Gemeinsam mit Airbus arbeiten die Siemens-Entwickler daran, die Vision des elektrischen Fliegens wahr zu machen: bis 2035 sollen hybride Elektroflugzeuge bis zu 90 Passagiere über Distanzen von rund 1.000 Kilometern fliegen.


Digitale Schlankheitskur

Für die Schlankheitskur von Motor-Komponenten hat Siemens einen eigenen Optimierungsalgorithmus entwickelt und in das CAE-Programm NX Nastran von Siemens integriert.

  • media title1
  • media title2
  • media title3
  • media title4
  • media title5
  • media title6
  • media title7
  • media title8
  • media title9
  • media title10
  • media title11


    facebook