Tools

Siemens Power SupplySiemens Power Supply

Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

Referenzen

Automobilindustrie - Bosch Rexroth AG, Bursa, Türkei

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten von Antriebs- und Steuerungstechnologien. Siemens lieferte dem Werk in Bursa in der Türkei ein komplettes Stromversorgungssystem. Mit seiner technischen Expertise bot Siemens ein integriertes und schnittstellenoptimiertes Portfolio. Der Vorteil: ein größtmögliches Maß an Zuverlässigkeit und Effizienz – und ein Minimum an Ausfallzeiten. Die Fertigung der typgeprüften Mittel- und Niederspannungsschaltanlage vor Ort verhalf Bosch Rexroth zusätzlich zu mehr Kosten- und Zeitersparnis.


Neubau eines Werks für Kfz-Einspritzsysteme

  • Problemlose Versorgung der Fertigung mit Druckluft, Wasser und Prozessmaterialien durch Hochverfügbarkeits- und Hochleistungsstromnetze

  • Nahtlose Integration in das Stromversorgungssystem

  • Maximale Produktivität durch optimal ausbalanciertes Stromversorgungssystem für Fertigung und Montage

Lieferumfang

  • Drei gasisolierte, typgeprüfte NXPLUS-Mittelspannungsschaltanlagen

  • Drei GEAFOL Transformatoren mit 36/0,4 kV

  • Niederspannungsschaltanlage: 40 x Sivacon 8PT, 12 x ALPHA

  • Geregelte Blindleistungsstromkompensation


Gebäude - Hospital da Luz Lissabon, Portugal

Das Hospital da Luz hat sich zum Ziel gesetzt, seinem Namen („Krankenhaus des Lichts“) gerecht zu werden: eine innovative Gebäudeausleuchtung wurde installiert. Natürlich muss der neu errichtete medizinische Komplex auch in puncto Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit höchsten Maßstäben genügen. Dank eines durchgängigen Energieverteilungskonzepts mit luftisolierten SIMOSEC Mittelspannungsanlagen, Niederspannungsschaltanlagen, Kleinverteilern und dem Gebäudeautomationssystem Desigo™ Insight genießen Patienten und Mitarbeiter Sicherheit und Komfort rund um die Uhr.


Neubau eines Krankenhauses

  • Hohe Betriebssicherheit durch Integration

  • Alle Lieferungen wurden durch einen zentralen Siemens-Partner organisiert und koordiniert

  • Hoher Komfort durch das Gebäudeautomationssystem und die einfach anpassbare Gebäudesystemtechnik für den Konferenzbereich

Lieferumfang

  • Komplettlieferung des Energieverteilungssystems

  • Luftisolierte Mittelspannungsschaltanlagen des Typs SIMOSEC für hohe Bedienungssicherheit und Zuverlässigkeit im Betrieb

  • Vier GEAFOL Transformatoren / 1000 kVA

  • 121 Installationsverteiler ALPHA / SIKUS Universal

  • 115 Kleinverteiler ALPHA SIMBOX

  • Gebäudeautomationssystem DESIGO INSIGHT

  • Gebäudesystemtechnik GAMMA im Konferenzbereich


Gebäude - Hotel Mövenpick, Frankfurt

Für dieses stilvolle neue Hotelgebäude entwickelte Siemens ein Lebenszykluskonzept für die Elektrotechnik und die Gebäudeautomation. Dadurch konnten die Investitionskosten erheblich gesenkt werden. Das Hotel machte sich das effiziente Energieverteilungsportfolio zunutze: von Niederspannungs-Energieverteilern des Typs SIKUS 3200 und ALPHA Niederspannungsschaltanlagen, SIMBOX Kleinverteilern mit Niederspannungs-Schutzschaltgeräten bis zu den Schaltern und Steckdosen in den Hotelzimmern: Alles aus einer Hand.


Neubau eines Hotels

  • Lebenszykluskonzept für Elektrotechnik und Gebäudeautomation

  • Erhebliche Reduktion der Investitionskosten

  • Effiziente Lösungen für die Energieverteilung bis hin zum Lichtschalter

Lieferumfang

  • Energieverteilungs- und Elektroinstallationssysteme

  • SIKUS 3200 Niederspannungs-Energieverteiler

  • ALPHA Installationsverteiler, SIMBOX Kleinverteiler mit Niederspannungs-Schutzschaltgeräten

  • DELTA Schalter und Steckdosen


Gebäude - BMW-Welt, München

Die BMW-Welt ist ein äußerst beliebtes Veranstaltungs- und Auslieferungs-Zentrum, das mehr als zwei Millionen Besucher jährlich willkommen heißt. Für das Zentrum werden Energieverteilungssysteme benötigt, die ein Höchstmaß an Verfügbarkeit und Gebäudesicherheit sicherstellen. Durch den Einsatz von Schienenverteiler-Systemen minimierte Siemens Brandlasten und elektrische Felder, sodass Brandschutzverkleidungen nur sehr sparsam eingesetzt werden mussten. Durch die Verzahnung von neun Schwerpunktstationen wurde eine sehr hohe Versorgungssicherheit erreicht. NXAIR Mittelspannungsschaltanlagen sorgen für maximale Betriebssicherheit und lange Wartungsintervalle.

Neubau des BMW Erlebnis- und Auslieferungs-Zentrums

  • Einsatz von Energieverteilungssystemen für höchste Verfügbarkeit und Gebäudesicherheit

  • Minimierung der Brandlasten und der elektrischen Felder im Gebäude durch Einsatz von Stromschienen. Dadurch verringert sich der Bedarf an Brandschutzverkleidungen gegenüber einer vergleichbaren Kabelinstallation

  • Geringerer Platzbedarf gegenüber einer vergleichbaren Kabelinstallation

Lieferumfang

  • 17 fabrikfertige, typgeprüfte, metallgeschottete luftisolierte Mittelspannungsschaltanlage NXAIR für maximale Betriebssicherheit, z.B. durch selbsterklärende Bedienlogik; Wartungsintervalle > 10 Jahre

  • Vermaschung von neun Schwerpunktstationen zur Gewährleistung einer sehr hohen Versorgungssicherheit

  • 130 Meter des Schienenverteiler-Systems SIVACON 8PS, Typ LXA, 2.500 A, 5-poli für hohe Kurzschlussfestigkeit und niedrige Brandlastwerte


Gebäude - Neues Museum, Berlin

Das im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigte Neue Museum wurde mit großer Sorgfalt restauriert. Hierbei kam eine sichere und hochmoderne Technologie zum Einsatz, welche den Besuchern jedoch verborgen bleibt. Siemens zeichnete für das integrierte Stromversorgungs- und Leittechnik-System verantwortlich. Die Energieverteilung wurde mit Hilfe der SIMARIS-Software ausgelegt: Ein ausgeklügelter, unterirdischer 10 kV Mittelspannungsring verbindet alle Komplexe miteinander. Ein SIVACON 8PS Schienenverteiler-System sorgt für hohe Flexibilität bei niedriger Brandlast. Die Niederspannungsschaltanlagen sind mit Schutzschalttechnik ausgestattet.

Wiederaufbau eines Museums

  • Kundenanforderung: Hochwertige, sichere und für Besucher unsichtbare Technologie

  • Integriertes System von nur einem Anbieter mit möglichst wenigen Schnittstellen

  • Komplette Stromversorgung mit Leittechnik aus einer Hand

  • Unterirdischer, komplexer 10 kV Mittelspannungsring verbindet alle Museumskomplexe miteinander

  • Energieverteilungssystem ausgelegt mit Hilfe von SIMARIS Designsoftware von Siemens

Lieferumfang

  • Kompakte, gasisolierte 8DH10 Mittelspannungsschaltanlage mit SIPROTEC Schaltschutz

  • 2 GEAFOL Gießharztransformatoren, 1250 kVA, für ein Höchstmaß an Betriebssicherheit und hohe Lebensdauer

  • 18 SIVACON S8 Niederspannungsschaltanlage mit typgeprüfter Schienenverteiler-Anbindung

  • SIVACON 8PS Schienenverteiler-System: Hohe Flexibilität, kompaktes Design, halogenfrei, geringe Brandlast

  • ALPHA Installationsverteiler mit integrierter Schutzschalttechnik


Gebäude - ThyssenKrupp-Quartier, Essen

Das ThyssenKrupp-Quartier, Sitz und Herz des globalen Konzerns, wurde in Form von zwölf in sich geschlossenen Gebäuden geplant, welche zentral gesteuert und überwacht werden. Eine zuverlässige Stromversorgung stand dabei für ThyssenKrupp an erster Stelle. Die Energieverteilung wurde in das übergeordnete Gebäudesicherheitsmanagement integriert. ALPHA Installationsverteiler mit integrierter SENTRON Schutzschalttechnik tragen zu der geforderten hohen Verfügbarkeit bei.


Bau eines neuen Komplexes aus zwölf Gebäuden in der Planung: Fertigstellung von sechs Gebäuden in der ersten Bauphase

  • Kundenanforderung: Jedes Gebäude muss völlig eigenständig betrieben werden können

  • Standardisierte Lösungen für alle Gebäude

  • Zentrale Steuerung und Überwachung aller Funktionen im gesamten Ensemble

  • Maximale Verfügbarkeit der Stromversorgung

  • Energieverteilungssystem dimensioniert mit dem Planungstool SIMARIS design von Siemens

  • Stromverteilungssystem integriert in das übergeordnete Gebäudesicherheitsmanagement

Lieferumfang

  • Sechs gasisolierte 8DH10 Mittelspannungsschaltanlagen mit kommunikationsfähiger SIPROTEC Schutztechnik

  • GEAFOL Gießharztransformator für höchste Betriebssicherheit und lange Lebensdauer

  • 189 Felder der typgeprüften Niederspannungsschaltanlage SIVACON S8 mit kommunikationsfähigen 3WL und 3VL Kompaktleistungsschaltern

  • SIVACON 8PS Schienenverteiler-Systeme LD, LX, LR, BD01, BD2: Hohe Flexibilität, kompakte Bauform, halogenfrei, geringe Brandlast

  • ALPHA Installationsverteiler mit eingebauter SENTRON Schutzschalttechnik stellen die vom Kunden georderte hohe Verfügbarkei sicher


Gebäude - Bell Rock Hotel, Rust

Zum 37. Geburtstag des weltweit größten Saison-Freizeitparkes „Europa Park" in Rust konnte, zusammen mit der zentralen Energieversorgung von Siemens, ein eindrucksvolles 4-Sterne Superior Erlebnishotel entstehen. Für das gesamte Hotel findet aus nur einer Leitwarte eine lückenlose Überwachung statt. Von hieraus kann, je nach Bedarf, der Energieverbrauch optimiert werden. Bei einer Anzahl von 1.000 Hotelbetten stellten sich beim Bau vor allem eine sehr hohe Personensicherheit und eine intelligente Gebäudesystemtechnik als Herausforderungen dar. Diese meisterte Siemens mit Hilfe von zuverlässiger Elektrotechnik aus einer Hand.

Neubau eines Hotels

  • Hohe Anforderungen an den Personen- und Anlagenschutz

  • Sehr komplexe Infrastruktur mit zahlreichen, unterschiedlichen elektrischen Verbrauchern

  • Lösung: Zuverlässige Stromversorgung dank bewährter Technik und ausgezeichnetem Zusammenspiel aller Komponenten

Lieferumfang

  • Kompakte, wartungsarme, gasisolierte Schaltanlage 8DJ20 für die Mittelspannungs-Einspeisung für hohe Personen- und Betriebssicherheit

  • Schaltanlage SIVACON S8 für die Niederspannungs-Hauptverteilung

  • In den Zimmern: ALPHA Installationsverteiler mit Leitungsschutzschaltern und FI-/LS-Schaltern

  • Delta miro-Schalter und -Steckdosen

  • Logo! Steuerung (u. a. Jalousiensteuerung etc.)


Gebäude - ADAC Zentrale in München

Die neue ADAC-Zentrale, gebaut für 2.400 Mitarbeiter, ist eines der modernsten Gebäude in München. Sie beherbergt das zentrale Rechenzentrum, die Großdruckerei und den Ersatzteilversand der Organisation. Mit Totally Integrated Power (TIP) bietet Siemens die Mittel- und die Niederspannungstechnik in einem durgängigen, einheitlichen und aufeinander abgestimmten System. TIP sorgt für einen reibungslosen Betrieb bei maximaler Verfügbarkeit der elektrischen Energieverteilung für besonders kritische Stromverbraucher.


Neubau eines Zentralgebäudes mit fünfstöckigem Sockelbau und einem über 90 Meter hohem Büroturm

  • Kompetente TIP-Lösung mit optimal abgestimmten Komponenten aus einer Hand

  • Komplett-Lösung mit Integration aller Komponenten in zentraler Leitwarte

  • Platzsparende, sichere und zuverlässige Energieverteilung für reibungslosen Betrieb des Gebäudes

  • Besonders energieeffiziente elektrische Energieverteilung

  • Instandhaltungsgerechte Anlagenplanung für hohe Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit

Lieferumfang

  • Luftisolierte Mittelspannungsschaltanlage 8BT1: Bis 12 kV, kompakt, fabrikfertig und typgeprüft nach IEC 62 271-200, ausgestattet mit SIPROTEC Schutztechnik für besonders hohe Betriebssicherheit

  • Fünf Transformator-Stationen mit insgesamt zwölf GEAFOL Gießharztransformatoren à 315 bis 1.600 kVA für höchste Betriebssicherheit und lange Lebensdauer; schwer entflammbar und selbstverlöschend

  • 32 Niederspannungs-Hauptverteilungen mit SIVACON S8-Schaltanlagen mit eingebauten 3WL Kompaktleistungsschaltern

  • Ca. 2.500 m des Schienenverteiler-Systems SIVACON 8PS, Typ LD und BD2A: Effizienter Energietransport über lange Strecken, hohe Kurzschlussfestigkeit, kompakt, halogenfrei, minimale Brandlast

  • Anbindung der Energieverteilungsanlage an die zentrale Leitwarte, in welcher die Steuerung des Betriebs mit Hilfe einer SIMATIC S7 und die Visualisierung über WinCC erfolgt


Gebäude - George Washington Universität, Washington D.C. USA

Seit der Gründung 1821 ist die George Washington Universität eine der wichtigsten Bildungseinrichtungen im District of Columbia und wird seit jeher fortwährend erweitert und modernisiert. Aufgrund der Herausforderung, dass auch die elektrischen Anlagen auf den neusten Stand gebracht werden sollten, wurde Anfang 2012 eine Ausschreibung veröffentlicht, für welche Siemens dank der überzeugenden Komplettlösung den Zuschlag bekam. In enger Zusammenarbeit mit den Projektpartnern Truland Group Inc. und Mona Electric Group Inc. gelang es Siemens, eine Turnkey-Lösung aus 13,8 kV-Schaltanlagen, Unterstationen mit 480-V-Einschüben und allen weiteren erforderlichen Niederspannungsgeräten zu konfigurieren. Eine Lösung, die allen Ansprüchen gerecht wurde.

Aufrüstung und Neubau von Hallen einer Universität

  • Veraltete Elektrotechnik ersetzen

  • Kostengünstige elektrotechnische Ausstattung der neuen Science and Engineering Hall

  • Kompetente TIP Komplettlösungen durch enge Zusammenarbeit mit Elektroinstallateur Truland Group Inc. und Mona Electric Group Inc.

Lieferumfang

  • Luftisolierte Mittelspannungsschaltanlagen

  • Luftisolierte Niederspannungsschaltanlagen


Gebäude - Naturferienhaus ZeiTraum in Elzach-Yach

Das Naturferienhaus „ZeiTraum" im Schwarzwald verdankt seinen Namen u.a. den beim Bau verarbeiteten ökologischen Materialen. So besteht das Gebäude beispielsweise zu einem Großteil aus Holz. Damit die Folgen einer fehlerhaften Klemmverbindung, schadhafter Mehrfachsteckdosen oder gebrochener Verlängerungskabel ausgeschlossen werden können, wurde das Massivholzhaus mit dem innovativen Brandschutzschalter 5SM6 von Siemens ausgestattet. Dadurch werden serielle Fehlerlichbögen erkannt und somit bestehende Schutzlücken geschlossen. In Verbindung mit der ebenfalls eingesetzten Mikrosteuerung Logo! realisierten die Projektpartner auch Komfortfunktionen wie eine Jalousien-Steuerung, die Regelung der Beleuchtung, bestimmte Schaltszenarien bei Abwesenheit oder „Stromfrei"-Schaltungen.

Installation von Brandschutzsicherung und Komfortfunktionen für ein Ferienhaus

  • Präventiver Schutz vor elektrisch verursachten Schäden inkl. Schutz bei seriellen Fehlerlichtbögen

  • Zuverlässige Überwachung elektrischer Verbraucher – auch bei nicht vermieteten Wohnungen

  • Hoher Schutz und Komfort für die Gäste

  • Vermeidung von Schäden

  • Kompetente Lösung durch enge Zusammenarbeit zwischen Elektroinstallateur, Elektrogroßhandel mit Siemens

Lieferumfang

  • Vier Brandschutzschalter 5SM6

  • Vier FI/LS-Schalter

  • Mikrosteuerung Logo!


Rechenzentren - KPN-Data Center - Oude Meer, Niederlande

KPN, der führende IuK-Anbieter in den Niederlanden, legte zwei Hauptanforderungen fest: Zum einen ein modulares Gebäudekonzept, das sich flexibel an das Marktwachstum anpasst. Zum anderen ein Energieverteilungssystem, das einfach hochgerüstet werden kann. Da Rechenzentren große Mengen an Strom verbrauchen, stimmte Siemens sein Konzept eng mit den Netzbetreibern ab. Dabei profitierte KPN von den weitreichenden Siemens Erfahrungen mit Elektrizitätsnetzen.




Errichtung eines neuen Rechenzentrums

  • Wichtigste Kundenanforderung: Modulares Gebäudedesign, das sich flexibel und schnell an das Marktwachstum anpassen lässt. Ein Energieverteilungssystem das schnell und flexibel ausgebaut werden kann

  • Die Netz-Expertise von Siemens und die entsprechende Kompetenz für die Koordination mit den Netzbetreibern wurden sehr geschätzt

Lieferumfang

  • 50 Felder der gasisolierten und typgeprüften Mittelspannungsschaltanlagen NXPLUS

  • 15 GEAFOL Gießharztransformatoren von 1600 kVA bis 2500 KVA (10 kV/400 V)

  • 300 Felder der Niederspannungsschaltanlage Typ SIVACON 8PV (von 2500 A bis 4000 A)

  • 15.000 m der Schienenverteiler-Systeme SIVACON 8 PS:
    System LD (1100 A bis 4000 A),
    System BD2 (250 A),
    System LRC (2500 A bis 5000 A) und
    System BD01 (160 A),

  • DESIGO INSIGHT Gebäudeautomationssystem zur energetischen Optimierung


Stadtwerke / Verteilnetzbetreiber - Abwasseraufbereitungsanlage - Orlando, Florida, USA

Durch eine umfassende Hochrüstung ihrer drei modernen Abwasseraufbereitungsanlagen kann die Stadt Orlando mehr Abwässer und Grauwasser als jemals zuvor aufbereiten. Die EVU-gerechten Stromzähler Access 9600 und 9330 wurden an der Anlageneinspeisung, den Schaltanlagen und den MCCs installiert. Die neue Mittelspannungs-Energieverteilung wurde inklusive einer Notstromversorgung aufgebaut. Sobald die Wächter einen Ausfall erkennen, werden die Generatoren unmittelbar zugeschaltet - in der „Gewitterhauptstadt" der USA ein unverzichtbares Muss.


Aufrüstung einer Abwasseraufbereitungsanlage

  • Auslegung eines völlig neuen Mittelspannungsverteilersystems mit Notstromversorgung

  • Strommessgeräte liefern Echtzeit-Verbrauchsdaten

  • Verbesserter Wirkungsgrad und höhere Anlagenzuverlässigkeit

Lieferumfang

  • Redundanter, strahlenförmiger Verteilnetzaufbau in der Anordnung AV-Netz-Kupplungsschalter, Dieselaggregat-Kupplungsschalter, AV-Netz mit metallgekapselten 15 kV-Mittelspannungsschaltanlagen

  • 14 Transformatorenpaare: Die doppelte Transformator- und Hauptbusanordnung ermöglicht Redundanz bei Wartung und Installation

  • 19 Niederspannungs-Motor Control Centers u.a. des Typs TIASTAR

  • Acces 9600 und 9330 wurden an der Anlageneinspeisung sowie an jeder Schaltanlage und jedem Motor Control Center der Anlage installiert


Öl & Gas - Shell/Pearl GTL, QP Shell, Katar

Die Bedingungen, unter denen Erdöl und Erdgas gefördert werden, sind extrem. Um einen reibungslosen Betrieb vor Ort zu sichern, braucht es zuverlässige Technologien. Mit seinem Stromversorgungsportfolio unterstützt Siemens Pearl GTL von Shell – die weltweit größte Gasverflüssigungsanlage, die in Katar mehr als 900 Billionen Kubikfuß Erdgas verarbeitet. Die innovativen Systeme von Siemens optimieren hier Erschließung, Produktion, Transport, Raffinerie und Verarbeitung. Sie tragen außerdem den engen Platzverhältnissen der Förderung Rechnung.


Neuinstallation der E-House-Stromversorgung für die Öl- und Gasindustrie

  • Weniger Risiken im Onshore-Betrieb durch Personalstärke vor Ort

  • Vorfertigung ab Werk, montagefertige Lieferung

  • Kurze Installations- und Prüfphase

Lieferumfang

  • E-Haus: drei Containermodule auf Betonfundament

  • Planung, Konstruktion, Einkauf, Herstellung, Montage, Prüfung und Inbetriebnahme

  • Einhaltung aller HSSE-Anforderungen (Gesundheit, Sicherheit, Arbeits- und Umweltschutz)


Erneuerbare Energien - SIESTORAGE für Enel, Italien

Im Jahr 2012 lieferte Siemens seine erste modulare Energiespeicherlösung SIESTORAGE an Enel, Italiens größten Stromversorger. SIESTORAGE ist speziell auf die Einspeisung erneuerbarer Energie ausgelegt. Das System gleicht die fluktuierenden Energiemengen aus der dezentralen Erzeugung aus, welche in das Netz fließen. Damit stellt es eine stabile, hochwertige und zuverlässige Energieversorgung sicher. SIESTORAGE ist die optimale Lösung zur Integration von Photovoltaikanlagen und Ladestationen für Elektro-Fahrzeuge.


Neues Energiespeichersystem für einen Stromversorger

  • Netzstabilisierung innerhalb weniger Millisekunden trotz fluktuierender Einspeisung

  • Hohe Verfügbarkeit dank Schwarzstartfähigkeit bei Ausfallsituationen

  • Komplett integrierte schlüsselfertige Lösung von Siemens

  • Kompakte, platzsparende Lösung im Standard-Container

Lieferumfang

  • SIESTORAGE-Lösung mit einer Leistung von einem MVA und einer Kapazität von 500 KWh


Chemie - BASF, China

BASF ist der weltweit führende Chemiekonzern und zählt zu einem der größten ausländischen Investoren in die chinesische Chemieindustrie. Siemens unterstützte BASF China in einem äußerst zeitkritischen Projekt. Bei einem Genehmigungszeitraum von nur drei Monaten wurde die Neuinstallation noch vor dem geplanten Abschlusstermin fertiggestellt. Die Werksabnahmeprüfung wurde in nur sieben Monaten durchgeführt – bei einer lokalen Wertschöpfung von 75 Prozent. Über das gesamte Projekt hinweg zeigte Siemens seine Expertise in der effektiven Projektsteuerung und präsentierte sich als Dienstleister mit optimaler Lieferstruktur.


Neuinstallation für die chemische Industrie

  • Hohe Anforderungen an Energieeffizienz und Verfügbarkeit

  • Senkung der Lebenszykluskosten

  • Sicherer Betrieb trotz hohem Fertigstellungszeitdruck

Lieferumfang

  • 33-kV GIS Umspannstation

  • 11-kV AIS Mittelspannungsschaltanlage

  • Transformatoren

  • Niederspannungsschaltanlage, USV

  • Energiemanagementsystem

  • Überwachung von Installation und Inbetriebnahme