Der flexible und einfache Umrichter für innovative Netze

 

Der wachsende Markt dezentraler Energieerzeugung stellt Ansprüche an den Netzbetrieb. Dezentrale und erneuerbare Energiequellen spielen eine zunehmend wichtige Rolle in der Energieerzeugung. Daraus erwächst der Bedarf, die zunehmende Komplexität des Netzbetriebes in den Griff zu bekommen. Neue Technologien sind zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit erforderlich und es ist ein Gleichgewicht zwischen fossiler und erneuerbarer Energie­erzeugung herzustellen. SINACON PCS ist die Antwort von Siemens auf diese Marktanforderungen.

Mit SINACON PCS lassen sich Batteriespeicher einfach mit dem Netz verbinden Dieser besonders leistungsfähige Umrichter eignet sich gleichermaßen für Anwendungen in öffentlichen, industriellen und Inselnetzen. Dies stabilisiert das Netz in Gänze und vermeidet hohe Kosten für Spitzenbedarf oder eröffnet neue Geschäftsmöglichkeiten für Industrieparks. SINACON PCS ist dabei auch für lokale Netzanschlussrichtlinien zertifiziert.


Netzstabilisierung

Netzstabilisierung

Für den Betrieb eines öffentlichen Netzes ist Frequenzstabilisierung eine große Heraus­forderung. Frequenzänderungen in einem Netz erfordern augenblickliche Reaktion, indem Wirkleistung in das Netz eingespeist oder dem Netz Leistung entnommen wird. Für diese Applikation sind unterschiedliche Energiequellen von Interesse, die für eine bestimmte Zeit stützend wirken können.

 

Kernfunktionalitäten

  • Spannungsstabilisierung

  • Frequenzstabilisierung


Microgrid-Betrieb

Für den Microgrid-Betrieb ist stets eine stabile Spannung und Frequenzregelung der angeschlossenen Last nötig. Einige Microgrid-Applikationen sind an das öffentliche Netz angebunden und nutzen es als Stromquelle, um ein stabiles Microgrid zu erzeugen. Vollständig netzferne Anwendungen (Inselnetze) werden oft über Dieselgeneratoren versorgt. Microgrid-Umrichter müssen parallel zu bestehenden Dieselgeneratoren betrieben werden können. Auch die Schwarzstartfähigkeit ist eine sehr wichtige Funktion. Um die Funktionalität und Effizienz zu verbessern, wird vorzugsweise eine Kombination aus beispielsweise PV- und Batteriespeicher gewählt.

 

Zentrale Funktionen

  • Parallelbetrieb mit Dieselgenerator im Inselnetz

  • An das Netz angebundener Microgrid-Betrieb