System LX – 800 ... 6300 A

Das flexible System für etagenübergreifende Energieversorgung, z.B. Zweckbauten wie Rundfunkanstalten, Rechenzentren und für die Chip- und Halbleiterfertigung

System LX – 800 ... 6300 A

Das System LX zeichnet sich beim Transport hoher Ströme durch niedrigen Spannungsfall aufgrund der Sandwichbauweise aus.

Highlights

  • Transport von hohen Strömen mit niedrigem Spannungsfall durch die Sandwichbauweise

  • Niedrige Brandlast und hohe Korrosionsfestigkeit durch Aluminiumgehäuse

  • Hohe Verfügbarkeit durch Abzweigkästen mit Leistungsschalter bis 1.250 A


Große Energiemengen über lange Strecken verteilen

Das System LX eignet sich besonders für Anwendungen von 800 A bis 6.300 A, in denen große Energiemengen über lange Strecken flexibel transportiert werden müssen, beispielsweise in mehrstöckigen Gebäuden. Dank seiner kompakten Sandwichbauweise mit niedrigen Impedanzen und mit einer lageunabhängigen Strombelastbarkeit erledigt das System diese Aufgabe sicher und vor allem wirtschaftlich.

Gewappnet für den Einsatz in rauer Umgebung

Mit hoher Schutzart bis IP55 ist das System auch in stark verschmutzter oder feuchter Umgebung einsetzbar. Das Aluminiumgehäuse führt zu einer niedrigen Brandlast und hoher Korrosionsfestigkeit. Darüber hinaus zeigt das System LX seine Stärke auch bei störempfindlichen Verbrauchern durch Leiterkonfigurationen mit doppelten N-Leitern und Clean Earth.

Hohe Sicherheit für die Energieverteilung

Die typgeprüften Anbindungen an SIVACON Schaltanlagen S4 und S8 bieten eine hohe Zuverlässigkeit und stellen einen optimalen Anlagenschutz sicher.