Tools

SIMATICSIMATIC

Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

Innovative SIMATIC HMI Displays

 

Widescreen Displays im industriellen Einsatz

Industrial widescreen displays

Ist es eine Mode, oder besteht ein realer Nutzen beim Einsatz eines Widescreenformats für ein Bediengerät? Im Consumer Bereich hat letztlich die vermehrte Nutzung des PCs als Multimedia-Gerät dazu geführt, das 4:3 Format der Displays zugunsten eines Widescreen-Formats aufzugeben.
Kino in der Fertigung dürfte aber kaum eine  entscheidungsrelevante Applikation eines Bediengerätes sein.Tatsächlich muß ein Bedienbild zwei zum Teil konkurrierende Aufgaben erfüllen

  • dem Bediener die Möglichkeiten geben über Schaltflächen in den Fertigungsprozess einzugreifen (Bedienen)

  • diesen Fertigungsprozess möglichst anschaulich darstellen (Beobachten)

Schaltflächen liegen vorzugsweise am Rand eines Bildes, oft als Bedien- oder Menüleisten. Wenn die Funktionstasten eines Tastengeräts genutzt werden sollen, ist diese Anordnung sogar nahezu zwingend.
Und damit kommt man zum zentralen Nutzen eines Widescreen-Formates: gegenüber dem klassischen 4:3 Format bietet er mehr der dringend benötigten "Randflächen" - und entsprechend Platz für eine oder zwei weitere Funktionstasten unterhalb des Screens mit direktem Bezug zu diesem. (s.Abb. unten).


Arrangement of the function keys on the OP 277 and KP700 Comfort

Abb. Anordnung der Funktionstasten beim OP 277 und beim KP700 Comfort
(die vier gelb markierten Tasten des OP277 haben keinen Bezug zum Screen)


 Comparison of the display area of TP 277 and TP700 Comfort

Abb. Vergleich der Displayfläche von TP 277 und TP700Comfort. Blau dargestellt der Gewinn an "Randfläche" (ohne Berücksichtigung der höheren Bildschirmauflösung beim TP700)

Damit der Produktionsprozess dennoch anschaulich und hinreichend detailliert visualisiert werden kann, müssen die Displays eine hohe Auflösung schon bei kleinen Geräten bieten. Heute verfügt ein TP700 Comfort mit seinem 7 Zoll Display über eine deutlich höhere Auflösung als ein 10 Zoll SIMATIC Panel PC 670 aus dem Jahr 2004 und benötigt dank seines modernen rahmenlosen Designs so viel Platz wie ein TP 277 mit seinem 6-Zoll Bildschirm .

Ein umfassendes Angebot von Geräten mit Widescreen Displays

SIMATIC HMI bietet bereits ein breites Portfolio an Geräten im Widesreen Format mit Bildschirmdiagonalen von 4 bis 22 Zoll :
● die Basic Panel 2nd Generation Reihe
● die Comfort Panel Reihe
● den Nanopanel PC SIMATIC IPC277D
● den Panel PC SIMATIC IPC477D
● den Panel PC SIMATIC IPC677D
● die Thin Clients SIMATIC ITC
● die Flat Panel Monitore SIMATIC IFP
(vgl die Tabelle unten)

Gerät

Display

Auflösung

Bedienart

Basic Panels 2nd Generation

Comfort Panels

Panel PC

Thin Clients

Flat Panel Monitore