SIPLUS I/O Systeme

Beschreibung

Mit SIMATIC ET 200 bieten wir Ihnen ein multifunktionales, modulares und fein skalierbares System für die dezentrale Automatisierung: für Lösungen im Schaltschrank oder ohne Schaltschrank direkt an der Maschine sowie für den Einsatz im explosionsgefährdeten Bereich.

In Ergänzung zu den herausragenden Eiegenschaften der SIMATIC  I/O Systeme erweitern die veredelten SIPLUS extreme Varianten den Anwendungsbereich der IO Systeme für den Schaltschrank.

SIPLUS ET 200MP

SIPLUS ET200MP

Die hochkanalige und multifunktionale Peripherie der S7-1500
Das Peripheriesystem ET 200MP in Schutzart IP20 ist skalierbar und wird sowohl als zentrale Peripherie für S7-1500 als auch im dezentralen Aufbau an PROFINET oder PROFIBUS verwendet. Pro Station können bis zu 30 IO-Module gesteckt werden.
Die veredelten SIPLUS ET 200MP Geräte eignen sich für extreme Umgebungsbedingungen wie den Betrieb im erweiterten Temperaturbereich, Aufstellhöhen bis zu +5000 m und außergewöhnliche mediale Belastung wie Schadgas Atmosphäre und Salznebel.


SIPLUS ET 200SP

SIPLUS ET 200SP

Die skalierbare Peripherie mit herausragender Benutzerfreundlichkeit
SIMATIC ET 200SP ist das universelle skalierbare Peripheriesystem
in Schutzart IP20 für den Einbau in den Schaltschrank.
Sein weiter Einsatzbereich reicht vom Serienmaschinenbau über High Speed-Anwendungen bis hin zum Anlagenbau. ET 200SP ist besonders einfach zu bedienen, sorgt mit seinem kompakten Design für maximale Ökonomie im Schaltschrank und bietet eine hohe Performance.
Die veredelten SIPLUS ET 200SP Geräte  eignen sich für extreme Umgebungsbedingungen wie den Betrieb im erweiterten Temperaturbereich, Aufstellhöhen bis zu +5000 m und außergewöhnliche mediale Belastung wie Schadgas Atmosphäre und Salznebel.


SIPLUS ET 200M

SIPLUS ET 200M

Die hochkanalige S7-300-Peripherie
Das dezentrale Peripheriesystem ET 200M ist modular aufgebaut
und besitzt Schutzart IP20. Als Peripheriebaugruppen – der Schnittstelle zum Prozess – sind bis zu 12 hochkanalige Signal- (z. B. 64 digitale Eingänge) und Funktionsmodule sowie Kommunkationsprozessoren der
S7-300 einsetzbar. Die veredelten SIPLUS ET 200SP Geräte  eignen sich für extreme Umgebungsbedingungen wie den Betrieb im erweiterten Temperaturbereich, Aufstellhöhen bis zu +5000 m und außergewöhnliche mediale Belastung wie Schadgas Atmosphäre und Salznebel.


SIPLUS ET 200S

SIPLUS ET 200S

Das Multitalent mit dem umfassenden Modulspektrum
SIMATIC ET 200S ist das multifunktionale und feinmodulare Peripheriesystem in Schutzart IP20, das sich exakt an die Automatisierungsaufgabe anpassen lässt. Durch seine robuste Ausführung kann es auch bei erhöhten mechanischen Belastungen eingesetzt werden.
Die veredelten SIPLUS ET 200SP Geräte  eignen sich für extreme Umgebungsbedingungen wie den Betrieb im erweiterten Temperaturbereich, Aufstellhöhen bis zu +5000 m und außergewöhnliche mediale Belastung wie Schadgas Atmosphäre und Salznebel.