SIPART PS2 in kompakter Bauform – Einer, der alles regelt.

Beschreibung

 
Der SIPART PS2 ist heute der meist eingesetzte Stellungsregler in Schub- und Schwenkarmaturen. Er ist wahlweise in Polycarbonat-, Aluminium-, Edelstahl- oder mit druckfestem Gehäuse erhältlich und somit für alle Umgebungsbedingungen bestens gerüstet. Der SIPART PS2 hat sich in zahlreichen Anwendungen zur Ventilregelung zuverlässig bewährt – dank seiner umfassender Funktionalität sowie Diagnosefähigkeit.

 

  • Optionale Drucksensoren: Verbesserung der Armatur-Diagnose und Prozessüberwachung

  • Regelmäßige Partial Stroke Tests: Auf- / Zu- Armaturen und insbesondere Emergency Shut Down Ventile bleiben beweglich uns schließen sicher im Notfall

  • Fail in Place: Die Armatur verharrt bei Ausfall der elektrischen und pneumatischen Hilfsenergie in der letzten Stellung

  • Fail Safe: Die Armatur bewegt sich in die Sicherheitsstellung – geeignet auch für SIL2

  • Valve-Performance-Tests: Schnelle Beurteilung des Wartungsbedarfs der Armatur

Mit der einzigartigen Fast Open / Fast Close Funktion werden im Standard schnellere Stellzeiten durch intelligente Steuerung des Kammerdrucks ermöglicht.

Unser Allrounder kann aber noch mehr: Im Team mit dem SIPART PS2 Booster sorgt er für eine schnelle Regelung bei großen Ventilen. Direkt am Stellungsregler montiert, reduziert sich der manuelle Verrohrungsaufwand auf ein Minimum.

Der weiterentwickelte Stellungsregler unterstützt Sie optimal bei der Digitalisierung Ihrer Prozesse. Durch das Zusammenspiel zwischen SIPART PS2 und der  Siemens Valve Monitoring App verfügen Sie über umfassende Kontroll- und Analysemöglichkeiten Ihrer Ventile. Somit lassen sich Service-Intervalle flexibel und bedarfsgerecht anpassen und damit Wartungen vorausschauend planen und durchführen

Detail

Bauweise:

Kompakt

Sollwertsignal:

0 / 4–20 mA ohne / mit HART 7 oder PROFIBUS PA 3.02 / Foundation Fieldbus-Protokoll ITK 6.0 mit Link Active Schedular (LAS) Funktion

Hubbereich:

3 bis 130 mm (größere Hübe auf Anfrage)

Schwenkwinkelbereich:

30° bis 100° (optional 180°)

Umgebungstemperatur:

-30 °C bis +80 °C (optional -40°C bis 85°C)

Benötigte Luftqualität

Klasse 2 gem. ISO 8573-1

Max. Luftverbrauch im ausgeregelten Zustand

< 0.036 m3n/h

Schutzgrad:

IP66, NEMA 4x

Zertifikate und Schutzgrad:

Explosionsschutz: IECEx; ATEX; FM; CSA; NEPSI; INMETRO; EAC; KCS
Allgemeine Sicherheit: CE; FM; UL
Funktionale Sicherheit: SIL2
Schiffsbau: ABS; BV; GL; LR; DNV


Nutzen

  • Verbesserte Diagnosemöglichkeiten mittels optionalen Drucksensoren

  • Siemens Valve Monitoring App für umfassende Kontroll- und Analysemöglichkeiten

  • Intelligente Features sorgen für höhere Anlagenverfügbarkeit und -sicherheit