Related
Info
close

HART

Feldkommunikationsprotokoll

 

HART ist ein weit verbreiteter Kommunikationsstandard für Feldgeräte. Der HART-Standard erweitert die analoge 4- bis 20-mA-Signale zu modulierten, industrietauglichen digitalen HART-Signalen.

Der Vorteil ist die Kombination von erprobter analoger Messwertübertragung und gleichzeitiger digitaler Kommunikation mit bidirektionaler, azyklischer Übertragung. Dies ermöglicht die Übertragung von Diagnose-, Wartungs-, und Prozessinformationen von Feldgeräten an übergeordnete Systeme. Standardisierte Parametersätze können für herstellerübergreifenden Betrieb aller HART-Geräte benutzt werden.

HART-Gerätebeschreibungen (EDD) werden verwendet, um HART-Geräte in SIMATIC PDM zu integrieren. Dadurch werden der einfache Betrieb und die Inbetriebnahme von Feldgeräten sogar an schwer erreichbaren Stellen sichergestellt.

 


You are changing from the tablet to the classic version. Do you want to proceed?