SITRANS P320/420

Der erste Druckmessumformer mit Remote Safety Handling

Beschreibung

SITRANS P320/420 ist der erste Druckmessumformer auf dem Markt, welcher Remote Safety Handling bietet. Das Remote Safety Handling der Geräte über  SIMATIC PDM erspart enormen zeitlichen Aufwand währen der SIL Inbetriebnahme: anstatt jeden einzelnen Messumformer direkt in der Anlage vor Ort programmieren zu müssen, ist es für den Anwender möglich, dies von der Kontrollwarte aus für alle Geräte durchzuführen. Dies reduziert die Inbetriebnahmezeit vor allem in Anwendungen, welche funktionale Sicherheit erfordern.

Die Messumformer sind besonders für sicherheitskritische Anwendungen geeignet, wie zum Beispiel in den Branchen Chemie, Öl und Gas, sowie Stromerzeugung.

Darüber hinaus haben beide Druckmessumformer ein wesentlich höheres Wartungsintervall als vergleichbare, auf dem Markt erhältliche Messumformer. Mit einem Prüfintervall von bis zu 15 Jahren anstatt alle zwei Jahre, sinken die Wartungskosten in erheblichem  Maße.

Die verkürzte Antwortzeit der Geräte optimiert die Prozesseffizienz, das  Steuerungssystem kann wesentlich schneller auf Änderungen in der  Anwendungsumgebung reagieren.

Die benutzerfreundlichen Eigenschaften des SITRANS P320/420, umfassen ein neues größeres und verbessertes HMI Display, welches alle Gerätestatus auf einem Blick erfassen lässt. Die Bedienung ist komfortabel und schnell dank  der Vier-Tasten-Programmierung, der NAMUR NE107 Unterstützung und dem Quick-Start Wizard.

Detail

Genauigkeit:

0,065% (SITRANS P320), 0,04% (SITRANS P420)

Antwortzeit:

bis zu 105 ms

Langzeit-Stabilität:

≤ 0.125 % / 5 Jahre

Messzellen:

von 20 mbar bis zu 700 bar

SIL-2/3 Zertifizierung:

Entwickelt nach IEC 61508 Standards 
HART7 Kommunikation


Nutzen

  • Vollständige SIL-2/3 Zulassung

  • Verkürzte Inbetriebnahmezeit dank Remote Safety Handling

  • Geeignet für raue Umgebungen dank robuster Materialien

  • Nutzerfreundlich dank verständlichem Display und Diagnosesymbolen nach  NAMUR NE107

  • Reduzierung der Wartungskosten dank einem Prüfintervall von bis zu 15 Jahren

  • Schnelle Reaktion und Optimierung der Prozesse dank verkürzter Antwortzeit