SIMIT Simulation Framework / SIMIT Virtual Controller

Der neue Hebel für mehr Profitabilität in Automatisierungsprojekten und gesteigerte Effizienz
im Anlagenbetrieb – Virtuelle Inbetriebnahme und Operator Training mit
SIMIT Simulation Framework

Graphische Oberfläche von SIMIT Simulation Framework und SIMIT Virtual Controller

Ihre Herausforderungen in Automatisierungsprojekten und Anlagenbetrieb

  • Der steigende Druck auf Termine und Profitabilität bei Automatisierungsprojekten fordert kürzere Inbetriebnahme-Zeit und einen reibungslosen Startup der neuen Anlagen.

  • Das wechselnde Umfeld stellt auch in Sachen Personalqualifizierung eine neue Herausforderung dar: ausreichende Kompetenz muss bei der Inbetriebnahme neuer, manchmal entfernter Standorte sichergestellt werden, aber auch später im Betrieb. Nur so können Anlagen mit höchster Sicherheit und Effizienz betrieben werden, trotz Wechsel beim Operator

Unsere Antwort: die Virtuelle Inbetriebnahme und das Operator Training mit dem SIMIT Simulation Framework

Die Simulationstechnologie bietet heute neue Antworten, um diese Herausforderungen besser zu meistern: dafür bietet SIMIT Simulation Framework die optimale Umgebung, um die Effizienz in Ihren Projekten auf mehrfache Weise weiter zu steigern, vom Engineering bis zum Anlagenbetrieb.

 

 

Übersicht der SIMIT Basis und optionale Software-Pakete

Übersicht SIMIT Basis- und SIMIT Optionale Software-Pakete

SIMIT Simulation Framework bietet drei Basis-Pakete, die funktional aufeinander aufbauen:

  • SIMIT STANDARD

  • SIMIT PROFESSIONAL

  • SIMIT ULTIMATE

Diese können wahlweise um weitere optionale Software-Pakete ergänzt werden. Im Fall von Software-in-the-Loop Konfiguration bietet die zusätzliche SIMIT Virtual Controller-Software die Emulation der Automatisierungssysteme.

SIMIT Simulation Framework - STANDARD

SIMIT Simulation Framework - PROFESSIONAL

SIMIT Simulation Framework - ULTIMATE


SIMIT Simulationskomponente-Bibliotheken

Alle Basis SIMIT-Pakete werden bereits mit mehreren Bibliotheken geliefert, die über hundert getestete Simulationskomponenten bereitstellen. Diese decken viele Anforderungen an einen Simulationsbedarf ab – bei minimalem Aufwand. Die optionalen Bibliotheken können bei bereichsspezifischen Simulationsanforderungen den Modellierungsaufwand weiter reduzieren.

Basis SIMIT-Bibliotheken

  • SIMIT STANDARD: Diese Bibliothek enthält zahlreiche generische Simulationskomponenten wie z.B. arithmetische und boolesche Logikoperationen

  • SIMIT SENSORS und DRIVES: Diese Bibliothek enthält Simulationskomponenten für typische
    Sensoren und Antriebe, wie sie in Automatisierungsprojekten verwendet warden


Optionale SIMIT-Bibliotheken

  • SIMIT FLOWNET unterstützt speziell die Simulation von Verfahrenstechnik, einschließlich Rohrleitungsnetzen und den typischen Prozessanlagen.

  • SIMIT CONTEC unterstützt gängige Anwendungen der Fördertechnik in der Prozess- und Fertigungsindustrie.


Übersicht Lizenzierung und weitere Software Optionen.

Software-Lizenzierung und zusätzliche Software-Optionen

Die SIMIT Simulation Framework Software kann mehrfach installiert werden. Mittels eines Single-User Dongle kann die Software Zeit- und Orts-unabhängig freigeschaltet warden.

Die SIMIT Virtual Controller-Software wird in 2 Varianten geliefert – beide Varianten können kombiniert werden:

  • Für die Emulation eines Controllers

  • Für bis zu 5 Controller

Wenn die Simulation mit realem Controller laufen soll, ergänzen die Simulation Units unser Angebot. Diese emulieren den Feldbus und das Geräteverhalten am Bus (PROFIBUS DP, PROFINET IO).
Des Weiteren werden spezielle Software Pakete für Universitäten und Ausbildungsstätten angeboten


Weitere Details zu Windows und PC Anforderungen

SIMIT Software ist für die  klassische PC- und Windows-Umgebung entwickelt. Geforderte Umgebung:

  • Windows 7

  • SIMATIC S7- und PCS 7-Automatisierung

  • SIMATIC NET muss auf SIMIT Virtual Controller PCs installiert werden