SIMIT Simulation Framework / SIMIT Virtual Controller

Der neue Hebel für mehr Profitabilität in Automatisierungsprojekten und gesteigerte Effizienz
im Anlagenbetrieb – Virtuelle Inbetriebnahme und Operator Training mit
SIMIT Simulation Framework

Graphische Oberfläche von SIMIT Simulation Framework und SIMIT Virtual Controller

Ihre Herausforderungen in Automatisierungsprojekten und Anlagenbetrieb

  • Der steigende Druck auf Termine und Profitabilität bei Automatisierungsprojekten fordert kürzere Inbetriebnahme-Zeit und einen reibungslosen Startup der neuen Anlagen.

  • Das wechselnde Umfeld stellt auch in Sachen Personalqualifizierung eine neue Herausforderung dar: ausreichende Kompetenz muss bei der Inbetriebnahme neuer, manchmal entfernter Standorte sichergestellt werden, aber auch später im Betrieb. Nur so können Anlagen mit höchster Sicherheit und Effizienz betrieben werden, trotz Wechsel beim Operator

Unsere Antwort: die Virtuelle Inbetriebnahme und das Operator Training mit dem SIMIT Simulation Framework

Die Simulationstechnologie bietet heute neue Antworten, um diese Herausforderungen besser zu meistern: dafür bietet SIMIT Simulation Framework die optimale Umgebung, um die Effizienz in Ihren Projekten auf mehrfache Weise weiter zu steigern, vom Engineering bis zum Anlagenbetrieb.

 

Schnelle, einfache Modellierung, um mit einem Minimum an Aufwand bis zur laufenden Simulation zu gelangen!

  • Ob Sie ein erstes Modell manuell entwerfen oder die automatischen Modellierungsfunktionen verwenden, SIMIT bringt Sie immer am schnellsten zum Ziel. Durch seine Ergonomie und leistungsfähigen Funktionen und Werkzeuge wird der Aufwand reduziert, wobei die integrierte Plausibilitätsprüfung Fehler vermeidet. Automatische Generierung der I/O-Ebene per Konfigurationsdaten-Import der SIMATIC Projekte

  • Instanziierung von Modellen, basierend auf Modellvorlagen-Import und automatischer Modellierung

  • Automatische Parametrierung der Modelle, basierend auf Parametervorlage

  • Modelle können exportiert werden, um als Modellvorlage bei Wiederverwendung in weiteren Projekten zu dienen


Des Weiteren bietet Integrated Engineering mehrere Möglichkeiten, um die SIMIT Modellierung noch schneller automatisch durchzuführen. Planungs- und Engineering-Daten können wiederverwendet und für die automatische Modellierung der jeweiligen Simulationsebenen angepasst werden:

  • Geräte-Ebene: Wiederverwendung der PCS 7 Engineering-Daten und Controle Module Types (CMT’s); SIMIT Basis Paket bietet auch weitere fertige und getestete Simulationskomponenten für Sensoren und Aktoren

  • Prozess-Ebene: Wiederverwendung von COMOS Planungsdaten mit automatische Modellierung basierend auf importierten XLS- bzw. XML-Vorlagen


SIMIT Simulation Framework Bedienoberfläche: “Portal Sicht”

Komfortabel und fehlerfrei von Anfang an

Auch bei der manuellen Modellierung von  neuen Modellen ist SIMIT einfach zu bedienen dank seiner bedienerfreundlichen Oberfläche - der Anwender wird durch viele Funktionen unterstützt

  • Komfortable, graphische Bedienoberfläche mit schneller Drag & Drop-Modellierung

  • Klare, strukturierte Darstellung der Simulationsprojekte mit einfacher Navigation

  • Kontextsensitive Online-Hilfe und Konfiguration-Wizards

  • Applikationsbeispiele

  • Umfassende „Ready-to-Use“ Simulationskomponenten (in Basis-Paketen oder als Option erhältlich), zeitsparende „Suchen und Ersetzen“ Funktion

  • Plausibilitätsprüfung, Fehlermeldungen, etc.


SIMIT Simulation Framework Projekt-Sicht

Modellierungs-Flexibilität ohne Grenzen

  • Manuelle und automatisierte Modellierung (z.B. „Integrated Engineering mit COMOS und PCS 7")

  • Unterschiedliche Modellierungsansätze, basierend auf Basis- und optionalen Simulationskomponenten-Bibliotheken (STANDARD, SENSORS, DRIVES, FLOWNET, CONTEC) sowie verschiedenen Editoren (Modellierungsdiagramm-, Makrokomponent-, Component Type- und Skripting-Editoren)

  • Ablauf in realer Zeit bzw. virtueller Zeit (Schneller, langsamer)

  • Freie Verteilung der SIMIT Virtual Controller auf mehrere PC

  • Flexibler Import/Export von Vorlagen und Modellen durch verschiedene unterstützte Formate (XML, XLS, etc.)

  • Integration von externer Software und Hardware über Datenschnittstellen


Simulation Runtime/Performance

Gleich ob Sie Simulation für kleine oder große Projekte verwenden, ob für VIBN oder für Operator Training: Die Leistung muss stimmen!

  • Beliebige Projektgröße und Anzahl an verwendeten SIMIT Virtual Controller

  • Flexible Verteilung der Virtual Controller auf mehreren PCs

  • Snapshot-Funktion: effizientes, schnelles Abspeichern und Wiederladen des kompletten Simulationsabbildes(Controller/Applikationsprogramm und Simulationszustände)

  • Detaillierte Simulationslast-Monitoring

  • Abgesicherte Performanz mit realer Zeit als auch mit virtueller Zeit

  • Kombination mit externe Software mit flexible Remote Steuerung/Synchronisierung und Virtueller Zeit