SIMATIC PCS 7 OPEN OS

Intelligente Integration Ihrer Systemkomponenten: Mit  SIMATIC PCS 7 OPEN OS vereinheitlichen Sie die oft über Jahre gewachsenen heterogenen Automatisierungskomponenten unterschiedlicher Hersteller in Ihrer Prozessanlage. Der Vorteil liegt auf der Hand: Steigern sie die Effektivität und Akzeptanz der Prozessführung durch eine Vereinheitlichung der Betriebsführungsebene.

 

Unter Berücksichtigung der technischen Gegebenheit des zu integrierenden Controllers wird die Integration in das Prozessleitsystem SIMATIC PCS 7 über WinCC Kommunikationskanäle ermöglicht.

Damit lassen sich folgende Controller in die Prozessführung einbinden:

  • Third-Party Controller

  • Speicherprogrammierbare Steuerungen von Siemens und anderen Herstellern

  • Package Units