Mit SIMATIC PCS 7 erstellen Sie selbst komplexe Funktionsabläufe für Prozesse durch grafische Projektierung übersichtlich und einfach. Schrittketten und Ablaufbeschreibungen (Sequential Function Chart – SFC) entstehen dabei zentral in einem grafischen SFC-Editor mit klar strukturierter Oberfläche. Der grafische Formeleditor unterstützt arithmetische Operationen ebenso wie Boolesche Operatoren und Funktionen. Für die Programmierung von SFCs bedeutet das eine erhebliche Zeitersparnis bei gleichzeitig erhöhter Datenkonsistenz, minimierter Fehlerrate und nachweisbarer Qualitätssteigerung.

Für übersichtliches und effizientes Engineering kann das verwendete Equipment einer Anlage zu „Equipment Modules“ (EMs) zusammengefasst werden. In der Eqiupmentphase (EPH) werden die Rezeptanforderungen realisiert. Eine Trennung von Verfahrensrezept und EM ist so möglich. Equipment Phase Types können ein oder mehrere Equipment Module adressieren. Dies bietet den Vorteil des flexiblen Engineerings von Rezepten.