• Basiert auf einer einzigen Hardware-Plattform, anpassbar für alle Einsatzzwecke, Anwendungsgrößen und Leistungsbereiche

  • Frei bestimmbare Automatisierungsleistung der CPU 410-5H – ohne Hardware-Tausch

  • Vereinfachte Auswahl, Konfiguration und Projektierung des Automatisierungssystems CPU 410-5H

  • Kein Vorhalten von Planungsreserven oder umfangreicher Ersatzteillager für die
    CPU 410-5H notwendig

  • Modulare, lüfterfreie Aufbautechnik, robust und ausbaufähig

  • Integrierbare Sicherheitsfunktionen (Safety Integrated)

  • Standard und redundante Ausführungen

  • Umfangreiche Kommunikationsmöglichkeiten

  • Leichte Anbindung zentraler oder dezentraler I/O-Peripherie

  • PROFINET IO-Unterstützung inklusive redundanter PROFINET Konfigurationen