SIMATIC IPC DiagMonitor

Intelligente und umfangreiche Diagnose – lokal und remote

Die Diagnose- und Meldesoftware SIMATIC IPC DiagMonitor ist die perfekte Unterstützung in der schnellen Erkennung und effizienten Vermeidung potentieller Systemausfälle. Sie sind damit frühzeitig in der Lage, durch präventive Maßnahmen die Stillstände zu minimieren und die damit verbundenen Kosten zu reduzieren.


Nutzen

Investitionssicherung und Kostenreduzierung

  • Diagnose- und Meldefunktionen für PC-Temperatur, Lüfter, Festplatten (RAID, SMART, CF-Card, SSD), Betriebssystemzustand (Watchdog) und Betriebsstundenzähler zur rechtzeitigen Erkennung von Störungen und präventiven Wartung

  • Automatische Ereignisprotokollierung, detaillierte Textmeldungen und planbare Aufgaben verkürzen Reaktionszeiten und minimieren Aufwände

  • Lokale und weltweite Diagnose reduzieren Einsatzzeiten und vermeiden Reisekosten

  • Die Verwaltung mehrerer IPCs von einem zentralen Punkt aus ermöglicht effiziente und neue Servicekonzepte

  • Einfache und flexible Interaktion mit anderen Systemen über OPC oder SNMP

  • Kurze Reaktionszeiten durch Störmeldungen via E-Mail und SMS


Funktionen

SIMATIC IPC DiagMonitor überwacht, meldet, visualisiert und protokolliert die Systemzustände der SIMATIC IPCs. Er kommuniziert mit anderen Systemen und agiert im Falle eines Ereignisses.


Überwacht

Meldet

Visualisiert

Protokolliert

Kommuniziert

Agiert im Alarmfall

Zusätzlich bietet DiagMonitor lokal die Möglichkeit, BIOS-Einstellungen zu sichern und wiederherzustellen oder ein BIOS-Upgrade durchzuführen.

Des Weiteren hat der Kunde die Möglichkeit, über eine Programmierschnittstelle eigene Anwendungen zu verbinden.

Anzeige des Systemzustandes

Der SIMATIC IPC DiagMonitor ermöglicht einen schnellen und übersichtlichen Überblick über den Systemzustand Ihrer SIMATIC IPCs. Kritische Zustände werden sofort gemeldet und stehen Ihnen sowohl lokal oder auch an entfernten Systemen zur Verfügung.

Bei Installation auf einem Standard PC können Sie SIMATIC IPCs über den Fernzugriff überwachen.

Planung von Wartungsintervallen

Mit dem Betriebsstundenzähler können Sie die Wartungsintervalle nicht nur für Ihren SIMATIC IPC, sondern auch für weitere Geräte in Ihrer Anlage festlegen. Damit werden Sie rechtzeitig über den Zeitpunkt einer vorbeugenden Wartung informiert, wie z. B. den Austausch der CMOS-Batterie des Industrie-PC oder den Filterwechsel einer Pumpe.

Betriebsdaten archivieren

Durch die Aufzeichnung im Windows Event Viewer und die grafische Wiedergabe-/Analysemöglichkeit des Performance Monitors können die Betriebsdaten des SIMATIC IPC dokumentiert, ausgewertet und zur Qualitätssicherung der Anlage/Maschine archiviert werden.

Webserver / Visitenkarte

Mit dem DiagMonitor Webserver können die Anwender unabhängig von Ort, PC-Architektur und Betriebssystem über einen Internet Browser die Daten der vom SIMATIC IPC DiagMonitor überwachten Stationen per http- oder https-Verbindung einsehen und verwalten.
Die Zugriffsrechte auf die Überwachungsdaten können für die Benutzer individuell eingerichtet und verwaltet werden.

Die Web-Visitenkarte gibt Eigenauskunft über den SIMATIC IPC. Angezeigt werden:

  • Gerätedaten, z. B. Produktbezeichnung, BIOS-Version, Mainboard-Nummer

  • Systemstatus (Fehler ja/nein)

Der Anwender bekommt damit wichtige Informationen über den Zustand des Systems und kann sich z. B. den aktuellen Stand der BIOS-Version anzeigen lassen.

Lizenzierung

  • Die Software ist über den Konfigurator der SIMATIC IPCs oder separat als Einzellizenz bestellbar

Software/Lizenz

Artikelnummer

SIMATIC IPC DiagMonitor V5.0, Single License
Software auf DVD

6ES7648-6CA05-0YX0