Tools

AutomatisierungstechnikAutomatisierungstechnik

LanguageLanguage
Close language layer

Switch language to:


Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

Verbindungstechnik - MOTION-CONNECT

Verbindungstechnik - Beschreibung

MOTION-CONNECT Verbindungstechnik ist die ideale Lösung für alle, die hochwertige, systemgetestete Leistungs- und Signalleitungen in Ihrer Maschine einsetzen wollen.

Der Test als Komplett-System (Steuerung, Umrichter, Motor und Leitungen) hinsichtlich EMV-Verträglichkeit, Rüttelfestigkeit und aller relevanten Funktionen sind überzeugende Eigenschaften unserer Lösung.

Mit MOTION-CONNECT Leitungen steht Ihnen die neueste Verbindungstechnik (DRIVE-CLiQ, SPEED- CONNECT, ...) für Ihre Motion Control Systeme zur Verfügung.

Verbindungstechnik - Vorteile

MOTION-CONNECT steht für Systemverantwortung bei Motion Control Anwendungen:

  • Robust und anwenderfreundlich
    durch vorkonfektionierte Leitungen mit robusten IP67 Steckern im Metallgehäuse und durch anwenderfreundlichen Verriegelungsmechanismus (SPEED-CONNECT)

  • Anwendungsspezifische Auswahl
    durch einfache Auswahlkriterien und anwendungsorientierte Auswahlparameter auf individuelle Anwendungsbereiche abgestimmt

  • Hohe Qualität und Systemverantwortung
    durch durchgängiges Qualitätsmanagement und durch systemgetestete Originalkomponenten


Verbindungstechnik - Das Produktspektrum im Überblick

MOTION-CONNECT-Leitungen sind Leistungs- und Signalleitungen bzw. Leitungen in Ein-Kabel-Technik (OCC). Diese gibt es anschlussfertig konfektioniert sowie als Meterware in folgenden Qualitäten:

MOTION-CONNECT 500

Bewährte, wirtschaftliche Lösung für geringe mechanische Belastungen

MOTION-CONNECT 800PLUS

Für hochdynamischen Anforderungen auch bei längeren Verfahrwegen


Verbindungstechnik - Anwendungsbereich

Servoantriebssystem
SINAMICS S210

Servoantriebssystem
SINAMICS S120

Umrichtersystem

SINAMICS S210

SINAMICS S120

Leitungsart

Ein-Kabel-Technik (OCC)

MOTION-CONNECT 500

MOTION-CONNECT 500

MOTION-CONNECT 800Plus

MOTION-CONNECT 800Plus

Ausführung

Ein-Kabel-Technik

2 Leitungen

max. Verfahrweg

50m

100m

Motoren

SIMOTICS S-1FK2

SIMOTICS S-1FK7

SIMOTICS S-1FT7

SIMOTICS S-1FG1

SIMOTICS M-1PH8

SIMOTICS L-1FN3

SIMOTICS T-1FW3

SIMOTICS T-1FW6

Typische Einsatzgebiete

Produktionsmaschinen und Bearbeitungszentren mit fest verlegten Leitungen oder Schleppketten.


Verbindungstechnik - Highlights

SPEED-CONNECT

für Leistungs- & Signalleitung und OCC

Die konfektionierten Leitungen mit SPEED-CONNECT Steckern ermöglichen eine schnelle, stabile und sichere Verbindung. Die Überwurfmutter wird im Uhrzeigersinn
durch eine kurze Umdrehung handfest angezogen und
sichert die Verriegelung. Die Leitungen mit SPEED-CONNECT Stecker ergänzen das Angebot der
MOTION-CONNECT-Leitungen mit dem bewährten
Vollgewinde-Stecker.

DRIVE-CLiQ RJ45-Stecker

für Signalleitung

Der Standard in robuster Metall Ausführung zum
Anschluss von Motoren mit DRIVE-CLiQ-Schnittstelle.

DRIVE-CLiQ M17-Stecker

für Signalleitung

Die flexible und robuste Anschlusstechnik mit Schutzart
IP67 und SPEED-CONNECT oder Vollgewinde-Stecker
z.B. zur optimalen Realisierung einer Trennstelle für
DRIVE-CLiQ.

Ein-Kabel-Technik (OCC)

Leistungs- und Signalleitung in einer Leitung

Optimierte Anschlusstechnik durch ein einzige Leitung, die Motor und Umrichter verbindet Zeit- und Platzersparnis beim Verlegen einer Leitung.
Einfache Leitungsverlegung durch dünne OCC-Leitung für enge Biegeradien.

DRIVE-CLiQ M12-Stecker

für externe Messsysteme

Die kompakte und robuste Anschlusstechnik mit
Schutzart IP67 zum Anbinden von direkten Messsystemen
mit DRIVE-CLiQ-Schnittstelle.