RUGGEDCOM RS8000

Die RS8000-Familie an Fully Managed Ethernet-Switches arbeitet zuverlässig in rauen Umgebungen. Die Zero-Packet-Loss-Technologie der RS8000-Reihe zeichnet sich durch hohe Störfestigkeit gegen elektromagnetische (EMV) sowie starke elektrische Störungen aus, wie sie in Umspannwerken, Industrieanlagen und straßennahen Schaltschränken für die Verkehrssteuerung üblicherweise vorkommen. RS8000-Geräte ermöglichen die fehlerfreie Kommunikation nach IEEE 1613 Class 2 unter hoher EMV-Belastung. Durch den Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis +85 °C können die RS8000-Geräte an nahezu jedem beliebigen Ort installiert werden.

Managed Ethernet Switches-Geräte-Reihe mit 8 Ports und 128-Bit-Verschlüsselung

Konfigurieren Sie Ihr RUGGEDCOM Produkt

RUGGEDCOM Produkte lassen sich mit dem RUGGEDCOM-Selector einfach, schnell und effizient konfigurieren: Auswahlmenüs und Positionsnummern ermöglichen eine zielgerichtete Navigation. Anschließend können die ausgewählten Produkte direkt in der Industry Mall durch Übertragung der Stückliste bestellt werden.


Ethernet-Ports

  • RS8000: 8 x 100BaseFX

  • RS8000T: 6 x 10/100BaseTX + 2 x 100BaseFX (MTRJ/LC-Anschlüsse)

  • RS8000H: 4 x 10/100BaseTX + 4 x 100BaseFX (SC/ST-Anschlüsse)

  • RS8000A: 2 x 10/100BaseTX + 2 x 10BaseFL + 4 x 100BaseFX

  • Optische Multimode - und Singlemode -Transceiver

  • Glasfaseranschlüsse nach Industriestandard: LC, SC, ST, MTRJ


Funktionen für die Cyber Security

  • Multilevel-Benutzerpasswörter

  • SSH/SSL (128-Bit-Verschlüsselung)

  • Ports aktivieren/deaktivieren, MAC-basierte Portsicherheit

  • Portbasierte Netzwerkzugriffssteuerung (802.1x)

  • VLAN (802.1Q) zur Trennung und Sicherung des Datenverkehrs

  • Zentrales RADIUS-Passwortmanagement

  • SNMPv3-Authentifizierung und 56-Bit-Verschlüsselung


Ausgelegt für den zuverlässigen Betrieb in rauen Umgebungen

  • EMV-resistent, auch gegenüber starken elektrischen Störungen
    - Zero-Packet-Loss™-Technologie (RS8000)
    - Erfüllt IEEE 1613 Class 2 (Umspannwerke)
    - Übertrifft IEEE 61850-3 (Umspannwerke)
    - Übertrifft IEC 61800-3 (Antriebssysteme mit variabler Drehzahl)
    - Übertrifft IEC 61000-6-2 (allgemeine Industrieumgebung)
    - Übertrifft NEMA TS-2 (Verkehrssteuerungsanlagen)

  • Betriebstemperatur: -40 °C bis +85 °C (lüfterloser Betrieb)

  • Fehlersicheres Ausgangsrelais: zur Alarmierung bei kritischen Ausfällen oder Fehlern

  • Leiterplatten mit Schutzbeschichtung (Conformal Coating - optional)



Funktionen des RUGGEDCOM Betriebssystems (ROS®)

  • Einfache Plug&Play-Bedienung – automatische Hardware-Erkennung, Autonegotiation und Crossover-Erkennung

  • RSTP (802.1w) und Enhanced Rapid Spanning Tree (eRSTP™) – Schnelle Rekonfiguration des Netzwerks  (< 5 ms)

  • Quality of Service (QoS) für Echtzeit-Datenverkehr gemäß 802.1p

  • VLAN (802.1Q) und GVRP-Unterstützung

  • IGMP Snooping für Multicast-Filterung

  • Begrenzung der Portrate und des Broadcast-Verkehrs

  • Konfiguration, Status, Statistik, Spiegelung und Sicherheit von Ports

  • Loss-of-link-Management für Glasfaserports


Management-Funktionen

  • Web-basiert, Telnet, Befehlszeile

  • SNMP v1/v2/v3 (56-Bit-Verschlüsselung)

  • Fernüberwachung (RMON)

  • Umfangreiche Diagnosefunktionen mit Protokollierung und Alarmen


Optionen für die universelle Stromversorgung

  • Universeller Hochspannungsbereich:
    88–300 VDC oder 85–264 VAC

  • Gängige Niederspannungsbereiche:
    24 VDC (10–36 VDC),
    48 VDC (36–59 VDC)

  • Klemmblöcke für zuverlässige, wartungsfreie Verbindungen

  • Sicherheitszulassung nach CSA/UL 60950 bis +85 °C