RUGGEDCOM REFLEX

Unterstations-HMI, -Überwachung und -Steuerung für Verteilungssysteme

RUGGEDCOM REFLEX Substation HMI ist eine speziell konzipierte Lösung für die lokal und remote erfolgende Überwachung und Steuerung aller Aspekte des Schaltanlagenbetriebs. Unabhängig davon, ob lokal oder remote angebundene Anwender unterstützt werden sollen: RUGGEDCOM REFLEX macht Informationen mithilfe folgender sofort einsetzbarer Funktionen verfügbar:

  • Übersichtsschaltbild mit umfangreichem Grafikeditor

  • Unterstützung mehrerer Protokolle

  • Bildbaustein-Emulation von zahlreichen IEDs

  • Alarmquittierung und -übersicht

  • Sequence-of-Events-Übersicht (Ereignisfolgen)

  • Grafische Kurvenanzeige von Werten

  • Umfassende Berichtsfunktion

  • Historian-Option zur Aufzeichnung von Daten über mehrere Jahre

Mithilfe der leistungsfähigen Scripting-Sprache von RUGGEDCOM REFLEX können in kurzer Zeit kundenspezifische Prozessbilder und Applikationen entwickelt werden.


Konfigurieren Sie Ihr RUGGEDCOM Produkt

Mit dem RUGGEDCOM Selector können Sie Ihre RUGGEDCOM Produkte einfach, schnell und effizient konfigurieren: Auswahlmenüs oder Positionsnummern ermöglichen eine zielgerichtete Navigation. Die ausgewählten Produkte können dann durch Übertragung der Stückliste in die Industry Mall direkt bestellt werden.


Zugriff auf alle Ihre Daten

Die umfangreiche Geräteschnittstellen-Bibliothek von RUGGEDCOM REFLEX umfasst über 50 Protokollschnittstellen. So kann auf Daten von jahrzehntealten RTUs ebenso zugegriffen werden, wie von den neuesten IEDs nach IEC 61850. REFLEX lässt sich auch in Kombination mit dem RUGGEDCOM ELAN Substation Communications Server einsetzen, um nicht operative Daten in die Prozessvisualisierung einbeziehen zu können. Zudem erhöht die Aufteilung von Funktionen zur Datenerfassung und zur Datenvisualisierung die Zuverlässigkeit.

REFLEX erfasst dank SQL-basierter Architektur weit über die Schaltanlage hinaus auch Unternehmensdaten aus separaten Datenbanken. Die Systemkonfiguration wird durch Vorlagen und automatische Befüllung von Datenlisten für bestimmte Gerätetypen vereinfacht.


Netzwerkdarstellung

Wenn Sie einen schnellen Überblick über den Zustand des Netzwerks der Unterstation brauchen, bietet Ihnen REFLEX eine hochgradig anpassbare Darstellung mit schneller Schwenk- und Zoomfunktion. Während Sie sich Details auf Bildbaustein-Emulationen und ausführlichen Datenübersichten ansehen, wird im Hintergrund weiter eine Gesamtdarstellung des Netzwerks angezeigt.


Tagging wichtiger Leitungen (Hot line tagging)

Mit RUGGEDCOM REFLEX können Sie einen beliebigen Systempunkt oder ein beliebiges Gerät mit Hilfe von Tags mit Informationen versehen oder Bedienelemente von Geräten wie Leistungstrennschalter oder Recloser deaktivieren. Visuelle Elemente im Übersichtsschaltbild zeigen dem Bediener auf einen Blick, welche Geräte mit Hot Line Tags versehen sind und stellen sicher, dass keine Schließbefehle ausgegeben werden können.


Protokollierung historischer Daten

Manchmal sind Echtzeitinformationen nicht ausreichend. Aus diesem Grund bietet RUGGEDCOM REFLEX eine integrierte Historian-Funktion, die unsere Open-Source-Datenbank nutzt. Diese ermöglicht es Anwendern, Datenpunkte durch einfaches Ankreuzen eines Kästchens für die Erfassung zu markieren. Der Historian erlaubt bei den meisten HMI-Applikationen für  Umspannwerke einen schnellen Datenzugriff über Zeiträume von Monaten und Jahren.


Schnelle Projektierung

Die Internet- und Datenbank-orientierte Architektur von Siemens RUGGEDCOM REFLEX bietet höchste Flexibilität für die schnelle und kostengünstige Projektentwicklung. Durch spezifische Vorlagen und grafische Elemente für elektrische Versorgungsanlagen werden Planung und Projektierung beschleunigt. Viele Gerätetypen wie gängige Relais, Recloser-Bedienelemente, RTUs und Messgeräte für die Stromqualität lassen sich direkt einbinden und in kurzer Zeit konfigurieren.

Die mit dem RUGGEDCOM REFLEX Designer an der Benutzeroberfläche vorgenommenen Änderungen werden den Anwendern sofort angezeigt und können von diesen einfach als Änderungen ihrer Systemansicht akzeptiert werden. Damit entfällt der Aufwand, hunderte von Clients einzeln oder manuell zu aktualisieren.


Leistungsstarker Grafikeditor

Über Standard-Grafikelemente wie Leistungstrennschalter, Bussysteme, Transformatoren und Bildbausteine hinaus können Anwender ihre eigenen individuellen Ansichten erzeugen. Per Drag & Drop platzierbare Grafikelemente und Formen sowie anwenderspezifische Zeichen-Tools eröffnen eine nahezu unbegrenzte Flexibilität beim Erzeugen visueller Darstellungen.


Skalierbarkeit

RUGGEDCOM REFLEX basiert auf einer zeitgemäßen Softwarearchitektur und modernen Systemen: Java, Webserver, Datenbanken und Protokolle. In Verbindung mit fortschrittlichen Funktionen wie Lastverteilung,  Gruppierung und Client-Retargeting bietet es eine außergewöhnliche Skalierbarkeit. Von der Einzelplatz-HMI-Applikation bis zum unternehmensweiten SCADA-System, das mehrere Versorgungsgebiete per Unternehmens-WAN überspannt und die Grundlage für ein künftiges Distribution Management-System bildet – REFLEX kann durch Skalierung praktisch allen Kundenanforderungen gerecht werden.


Sicherheit

RUGGEDCOM REFLEX wurde von Grund auf im Hinblick auf Sicherheit konzipiert. Die Kommunikationskanäle werden mit dem SSL-Verfahren verschlüsselt. SCADA-Projekte arbeiten mit erweiterter rollenbasierter Authentifizierung und lassen sich mit Microsoft Active Directory® nahtlos in bestehende Sicherheitskonzepte von Unternehmen einbinden.



Erstellung von Logikdaten

Mithilfe der Optionen der in RUGGEDCOM REFLEX integrierten Logik-Engine können Anwender echte Datenpunkte manipulieren, um Pseudo- und Logik-Datenpunkte zu erstellen. Neben der Datengenerierung können die Anwender mit der integrierten Logik-Engine auch Automatisierungskonzepte realisieren.


Alarmansicht

Die speziell konzipierte Alarmansicht vermittelt einen sofortigen Überblick über alle Alarmzustände. Dabei lassen sich diese jeweils einzeln quittieren und löschen. Alarme können nach den folgenden Kriterien konfiguriert werden:

  • Binärer Zustandswechsel mit der Möglichkeit anwenderdefinierter Alarmbeschreibungen

  • Analoge Totzonen mit fünf Schweregraden

  • Optionaler Versand einer E-Mail oder SMS an eine Person oder einen Verteiler


Ereignisansicht

Für die integrierte Sequence-of-Events-Ansicht ermöglicht die leistungsstarke Datenschnittstellen-Engine die Erstellung einer tabellarischen, chronologischen Ansicht des Ereignisverlaufs unabhängig vom Gerätetyp. Binäre Zustandswechsel sowie abweichende Logikdatenpunkte können bei anwenderdefinierten Auslösebedingungen entweder in der Ereignis- oder der Alarmansicht angezeigt werden.


Kurvendarstellung

Praktisch jeder Datenpunkt kann in der Kurvenansicht dargestellt werden, wobei folgende Elemente ohne viel Aufwand modifizierbar sind:

  • Zugeordnete Datenquelle

  • Mehrere Linienfarben

  • Anzeige von Schiebereglern für Datums- und Uhrzeitbereiche

  • Schwenk- und Zoomfunktion

  • Kurvendarstellung mit Echtzeit- oder historischen Daten


E-Mail-Benachrichtigung

Zur Verbesserung der Anwenderinformation über kritische Systemereignisse beinhaltet RUGGEDCOM REFLEX auch eine einfach konfigurierbare Benachrichtigungsfunktion. Mit generierten E-Mail- oder SMS-Nachrichten werden einzelne Anwender oder infrage kommende Anwendergruppen benachrichtigt. Bei Bedarf werden entsprechende Daten mitgesendet.


Kostengünstiger Zugriff über Clients

Dank einer aus dem Internet startbaren Client-Architektur müssen Kunden die Installation ihres Systems nicht auf wenige ausgewählte Mitarbeiter beschränken. Der Datenzugriff kann von jedem Desktop-PC, Laptop oder Tablet aus erfolgen, auf dem Java oder ein Webbrowser ausgeführt wird.


Mobilität ohne Grenzen

Mit der aus dem Internet startbaren Architektur von RUGGEDCOM REFLEX ist es einfacher denn je, Mitarbeiter im Feld bei sicheren Geräteüberwachung und -steuerung zu unterstützen. Die integrierte Java-Engine sorgt für plattformübergreifenden Support (Windows, Linux, iOS, Android) und für Sichtbarkeit auf praktisch jedem Laptop, Tablet oder Smartphone. Die Installation von Client-Software ist nicht erforderlich. Stattdessen genügt es, sich einfach wie jeder Anwender mit dem REFLEX-Server zu verbinden.


IT-freundlich

RUGGEDCOM REFLEX beruht ausschließlich auf moderner, plattformübergreifender Technologie wie Webtechnologie (HTTP und SSL), SQL-Datenbanken und Java. Damit ist Ihre Investition nicht an eine bestimmte Datenbank oder ein einzelnes Betriebssystem gebunden.