Mobiler Wireless-Router für die Remotekommunikation mit hoher Bandbreite

Der mobile Wireless-Router RUGGEDCOM RM1224 besitzt 4G-Konnektivität (LTE) mit automatischer Zurückschaltung auf 3G-Mobilfunknetze (UMTS oder EVDO). Er eignet sich bestens, um die Datenkommunikation von und zu entlegenen Standorten aufrechtzuerhalten.

Der mobile Wireless-Router RUGGEDCOM RM1224 verfügt über einen integrierten Fast-Ethernet-Switch mit vier Ports und je einem digitalen Ein- und Ausgang.

Dank seiner hohen Bandbreite und Leistungsfähigkeit kann der mobile Wireless-Router RUGGEDCOM RM1224 in einem weiten Anwendungsspektrum eingesetzt werden: von der Integration abgelegener Schaltanlagen und Verteilnetzstationen über Bahnanwendungen entlang der Strecke und intelligente Verkehrssysteme bis zur Video-Fernüberwachung.

Der RUGGEDCOM RM1224 besitzt einen integrierten 4-Port-Switch, der bis zu vier Ethernet-Geräte verbinden kann. Zusätzlich bietet er zwei Antennenanschlüsse, die es ermöglichen, mehrere Empfangs- und Sendewege (Antennen-Diversity) zu verwenden, um somit Signalqualität und Bandbreite zu erhöhen. Der RUGGEDCOM RM1224 besitzt digitale IOs (einen Eingang und einen Ausgang) für Anwendungen wie z.B. den Aufbau von gesicherten VPN-Verbindungen auf Knopfdruck. Zudem ist das Gerät mit einer redundanten Stromversorgung zur Überbrückung von kurzen Stromausfällen ausgestattet.

Der RUGGEDCOM RM1224 zeichnet sich durch ein kompaktes Gehäuse aus, mit dem er sich ideal für den Einsatz in Schaltschränken mit beengten Platzverhältnissen eignet.

Er bietet Downlink-Datenraten von bis zu 100 Mbit/s und Uplink-Datenraten von bis zu 50 Mbit/s über LTE. Wo LTE nicht verfügbar ist, unterstützt er HSPA+ (Evolved High Speed Packet Access) und EVDO (Evolution Data Optimized) – abhängig von der bestehenden Infrastruktur der Mobilfunkprovider. Dieser 3G-Modus ermöglicht hohe Datenraten zu Endgeräten (Downlink) mit bis zu 14,4 Mbit/s und zurück zum Telekommunikationsnetzwerk (Uplink) mit bis zu 5.76 Mbit/s.

Hinsichtlich der Sicherheit bietet der RM1224 eine End-to-End-Verschlüsselung der Kommunikationsverbindung – entweder über IPsec oder OpenVPN. Zusätzlich besitzt er eine integrierte Firewall.


Konfigurieren Sie Ihr RUGGEDCOM Produkt

Mit dem RUGGEDCOM Selector können Sie Ihre RUGGEDCOM Produkte einfach, schnell und effizient konfigurieren: Auswahlmenüs oder Positionsnummern ermöglichen eine zielgerichtete Navigation. Die ausgewählten Produkte können dann durch Übertragung der Stückliste in die Industry Mall direkt bestellt werden.


Kommunikationsschnittstellen

  • 2 x SMA-Ports für Wireless-WAN-Schnittstelle (4G/3G/2G) mit Downlink-Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s

  • 4 x 10/100 Mbits/s Ports (10/100TX)


Andere Schnittstellen

  • C-/KEY-PLUG Steckplatz für Konfigurationsspeicher

  • Digitaler Eingang und digitaler Ausgang

  • Integriertes 24-V-DC-Netzteil


Umweltbedingungen

  • Betriebstemperatur -20 °C bis +70 °C (lüfterloser Betrieb)

  • Sicherheitszulassung nach CSA/UL 60950 bis +70 °C

  • ATEX und FM für explosionsgefährdete Bereiche


Management-Funktionen

  • Web-basiert und Command Line Interface (CLI)

  • SNMP v1/v2c/v3

  • Remote Syslog

  • Umfangreiche Diagnosefunktionen mit Protokollierung und Alarmen



Softwarefunktionen

  • NAT/NAPT (Network Address and Port Translation)

  • Integrierter DHCP-Server


Cyber Security Funktionen

  • VPN: OpenVPN und IPsec für zuverlässige Authentifizierung (Identifizierung) von Netzwerkstationen, Datenverschlüsselung und Überprüfung der Datenintegrität

  • Stateful Inspection Firewall: Filtert Datenpakete und sperrt oder gibt Kommunikationsverbindungen gemäß der Filterliste frei

  • SSH/SSL: Erweiterung des Passwortschutzes auf Verschlüsselung von im Netzwerk übertragenen Passwörtern und Daten

  • Ports aktivieren/deaktivieren: Durch das Deaktivieren von Ports können unbefugte Geräte keine Verbindung zu ungenutzten Ports herstellen

  • 802.1Q VLAN: Logische Trennung des Datenverkehrs zwischen vordefinierten Ports des Switches

  • SNMPv3: Verschlüsselte Authentifizierung und sicheren Zugriff über Netzwerk-Management-Systeme

  • HTTPS: Für sicheren Zugriff auf das Webinterface