RUGGEDCOM RMC41

Der RMC41 ist ein Unmanaged Ethernet-Switch mit 2 Ports, der die Medienkonvertierung von Kupfer zu Glasfaser sowie eine Konvertierung der Datenrate von 10 MBit/s auf 100 MBit/s ermöglicht. Aufgrund seiner Vielseitigkeit und seiner großen Auswahl an Glasfaseranschlüssen kann der RMC41 flexibel für zahlreiche Anwendungen eingesetzt werden. Er kann z.B. anstelle herkömmlicher Medienkonverter eingesetzt werden und ist überdies in der Lage, Geschwindigkeiten von 10 MBit/s auf 100 MBit/s zu konvertieren.

Ethernet-Medien- und Datenratenkonverter mit 2 Ports

Konfigurieren Sie Ihr RUGGEDCOM Produkt

RUGGEDCOM Produkte lassen sich mit dem RUGGEDCOM-Selector einfach, schnell und effizient konfigurieren: Auswahlmenüs und Positionsnummern ermöglichen eine zielgerichtete Navigation. Anschließend können die ausgewählten Produkte direkt in der Industry Mall durch Übertragung der Stückliste bestellt werden.


2 Ethernet-Ports mit zwei Glasfaseranschlüssen (optional)

  • 1 x 10/100TX-Port + 1 x 100FX-Port (SC/ST)

  • Optische Multimode- und Singlemode-Transceiver

  • Glasfaseranschlüsse nach Industriestandard: SC, ST

  • Glasfaser-Long-Haul-Schnittstellen für Entfernungen von 20 km bis 90 km


Optionen für die universelle Spannungsversorgung

  • Eingangsspannungen von 24 VDC, 48 VDC und Hochspannung (88–300 VDC oder
    85–264 VAC) für den weltweiten Einsatz

  • Integriertes Netzteil ersetzt  einen externen Transformator

  • Schraubbare Klemmblöcke gewährleisten zuverlässige, wartungsfreie Verbindungen

  • Sicherheitszulassung nach CSA/UL 60950 bis +85 °C



Für raue Umgebungen entwickelt

  • Übertrifft IEC 61850-3 und IEEE 1613 für Kommunikationsanlagen in Umspannwerken

  • Übertrifft NEMA TS2-Anforderungen für Verkehrssteuerungsanlagen

  • Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis +85 °C im lüfterlosen Betrieb für verbesserte Zuverlässigkeit

  • Verzinktes Stahlgehäuse (21 AWG) sowie Hutschienen- oder Wandmontageoptionen für den sicheren und zuverlässigen Betrieb


Leistungsstarkes Ethernet-Switching

  • Volle Konformität mit den Ethernet-Standards IEEE 802.3 und IEEE 802.3u für universelle Interoperabilität

  • Non-blocking-, Store- und Forward-Switching mit einer Latenz von nur 10 µs für hohen  Datendurchsatz

  • Der Vollduplexbetrieb gewährleistet Kollisionsfreiheit; die deterministische  Antwortzeiten und Datenflusssteuerung mittels 802.3x-konformen Pause-Frames gewährleisten Kollisionsfreiheit sowie den Verlust von Datenpaketen


Einfacher Plug&Play-Betrieb

  • Automatische Hardware-Erkennung von bis zu 2048 MAC-Adressen

  • Autonegotiation am 10/100 TX-Port erleichtert Setup

  • Auto-MDI/MDIX am 10/100 TX-Port macht Crossover-Kabel überflüssig

  • LED-Anzeigen für Verbindung, Aktivität und  Datenrate unterstützen bei der Diagnose im Feld