RUGGEDCOM-Switches i800

Die RUGGEDCOM-Switches der Reihe i800 sind kompakte Managed Ethernet-Switches, die für den zuverlässigen Betrieb in rauen Umgebungen entwickelt wurden. Die i800-Familie ist flexibel einsetzbar. Benutzer haben die Wahl zwischen Managed- oder Unmanaged-Switchen, einem regulären oder erweiterten Temperaturbereich, Glasfaser- oder Kupfer-Schnittstellen und Fast- oder Gigabit-Ethernet. Mit bis zu neun Ethernet-Ports ist die i800-Familie die perfekte Wahl für eine Vielzahl anspruchsvoller Umgebungen, wie sie zum Beispiel in Anwendungen der Prozessleittechnik (Öl und Gas, Petrochemie, Metallurgie und Bergbau sowie in Windparks) zu finden sind.

Kompakter Managed Industrial Ethernet-Switch mit 128-Bit-Verschlüsselung

Ethernet-Ports

i800

  • 8 x 10/100TX

  • Feste Konfiguration

  • Ohne Glasfaseroption

i801

  • 8 x 10/100TX + 1 x 1000LX oder 1 x 10/100/1000TX

  • LC-Glasfaseranschlüsse nach Industriestandard

  • Optische Multimodus- und Singlemodus-Transceiver

i802

  • 6 x 10/100TX + 1 x 100FX oder 2 x 100FX oder 2 x 1000LX oder 2 x 10/100/1000TX

  • LC-Glasfaseranschlüsse nach Industriestandard

  • Optische Multimodus- und Singlemodus-Transceiver

i803

  • 4 x 10/100TX + 1 x 100FX + (2 x 1000LX oder 2 x 100FX)

  • LC-Glasfaseranschlüsse nach Industriestandard

  • Optische Multimodus- und Singlemodus-Transceiver


Funktionen für die Internetsicherheit

  • Multilevel-Benutzerpasswörter

  • SSH/SSL (128-Bit-Verschlüsselung)

  • Ports aktivieren/deaktivieren, MAC-basierte Portsicherheit

  • Portbasierte Netzwerkzugriffssteuerung (802.1x)

  • VLAN (802.1Q) zur Trennung und Sicherung des Netzwerkverkehrs

  • Zentrales RADIUS-Passwortmanagement

  • SNMPv3-Authentifizierung und 56-Bit-Verschlüsselung


Optionen für eine universelle Stromversorgung

  • Zwei Niederspannungs-DC-Eingänge: 24 V DC (10-36 V DC)

  • Druckluftanschlüsse

  • Sicherheitszulassung nach CSA/UL 60950 bis +85 °C



RuggedRated-Einstufung bedeutet Zuverlässigkeit in rauen Umgebungen

  • EMV und Störfestigkeit bei starken elektrischen Störungen

  • Übertrifft IEC 61000-6-2 (allgemeine Industrieumgebung)

  • Ex-Schutz-Zertifizierung: Class 1, Division 2

  • Betriebstemperatur -20 °C bis +60 °C (optional -40 °C bis +85 °C)

  • Leiterplatten mit Schutzbeschichtung (optional)

  • Druckguss-Aluminiumgehäuse


Funktionen des RUGGEDCOM-Betriebssystems (ROS)

  • Einfache Plug&Play-Bedienung – automatische Hardware-Erkennung, Autonegotiation und Crossover-Erkennung

  • RSTP (802.1w) und Enhanced Rapid Spanning Tree (eRSTP™) – Wiederherstellung bei Netzwerkausfall (< 5 ms)

  • Dienstgüte/QoS für Echtzeit-Datenverkehr gemäß 802.1p

  • VLAN (802.1Q) mit Double Tagging und GVRP-Unterstützung

  • Link Aggregation

  • IGMP Snooping für Multicast-Filterung

  • Begrenzung der Portrate und des Broadcast-Sturms

  • Konfiguration, Status, Statistik, Spiegelung und Sicherheit von Ports

  • Funktionen für die Industrieautomatisierung (z. B. Modbus)

  • MSTP (802.1Q-2005, vormals 802.1s)


Management-Tools

  • Verwaltungsschnittstellen: Web-basiert, Telnet, Befehlszeile

  • SNMP v1/v2/v3 (56-Bit-Verschlüsselung)

  • Fernüberwachung (RMON)

  • Umfangreiche Diagnosefunktionen mit Protokollierung und Alarmen