Related
Info
close

Industrial Security Appliance – SCALANCE S

Spezialisiert auf die industrielle Automatisierungstechnik

Beschreibung

Die SCALANCE S Industrial Security Appliances als Teil der Netzwerksicherheit unterstützen das Industrial Security Konzept »Defense in Depth«. Sie sichern Automatisierungsnetzwerke ab und schließen nahtlos an die Security-Strukturen der Office- und IT-Welt an.

Die SCALANCE S Komponenten dienen zum Schutz von Geräten und Netzwerken in der diskreten Fertigung und der Prozessindustrie und helfen bei der Einrichtung eines flexiblen Security-Zonenkonzeptes.

Alle Varianten ermöglichen eine vielseitige Projektierung mit TIA Portal, WBM (Web-based Management), CLI (Command Line Interface) und SNMP (Simple Network Management Protocol) und können in die Netzwerkmanagement-Software SINEMA Server oder SINEC NMS eingebunden werden. Zudem arbeiten sie in einem erweiterten Temperaturbereich von –40 bis +70 Grad Celsius.


Industrial Firewall Appliances


SCALANCE SC632-2C und SCALANCE SC636-2C

  • Benutzerspezifische Firewall

  • Network Address Translation (NAT), Network Address Port Translation (NAPT) zur Kommunikation zu Serienmaschinen, die über identische IP-Adressbänder verfügen

  • Autokonfigurations-Schnittstelle zur einfachen Projektierung einer Verbindung zu SINEMA Remote Connect

  • Digitaler Eingang (DI) zum Anschluss eines Schlüsselschalters für den kontrollierten Aufbau einer Tunnelverbindung

  • Einfacher Gerätetausch mit C-PLUG

  • Redundanz-Mechanismen durch VRRPv3

  • Firewall-Performance ca. 600 Mbit/s

  • Bridge-Firewall zum Schutz flacher Netzwerke

  • Anschluss über 10/100/1000 Mbit/s Ports sowie Fiber Optic für große Distanzen (bis zu 200 km)

  • Konsolen-Port für den direkten Zugriff über  Programmiergerät

  • Gesicherte, redundante MRP/HRP-Anbindung bei SCALANCE SC636-2C



Industrial VPN Appliances


SCALANCE S615

  • Benutzerspezifische Firewall

  • Network Address Translation (NAT), Network Address Port Translation (NAPT) zur Kommunikation zu Serienmaschinen, die über identische IP-Adressbänder verfügen

  • Autokonfigurations-Schnittstelle zur einfachen Projektierung einer Verbindung zu SINEMA Remote Connect

  • Digitaler Eingang (DI) zum Anschluss eines Schlüsselschalters für den kontrollierten Aufbau einer Tunnelverbindung

  • Einfacher Gerätetausch mit C-PLUG

  • Redundanz-Mechanismen durch VRRPv3

  • Firewall-Performance ca. 100 Mbit/s

  • Verwaltung von bis zu 20 VPN Verbindungen mit einer Datenrate von bis zu 35 Mbit/s

  • Anschluss über 10/100 Mbit/s Ports



SCALANCE SC642-2C und SCALANCE SC646-2C

  • Benutzerspezifische Firewall

  • Network Address Translation (NAT), Network Address Port Translation (NAPT) zur Kommunikation zu Serienmaschinen, die über identische IP-Adressbänder verfügen

  • Autokonfigurations-Schnittstelle zur einfachen Projektierung einer Verbindung zu SINEMA Remote Connect

  • Digitaler Eingang (DI) zum Anschluss eines Schlüsselschalters für den kontrollierten Aufbau einer Tunnelverbindung

  • Einfacher Gerätetausch mit C-PLUG

  • Redundanz-Mechanismen durch VRRPv3

  • Firewall-Performance ca. 600 Mbit/s

  • Bridge-Firewall zum Schutz flacher Netzwerke

  • Verwaltung von bis zu 200 VPN Verbindungen mit einer Datenrate von bis zu 120 Mbit/s

  • Anschluss über 10/100/1000 Mbit/s Ports sowie

  • Fiber Optic für große Distanzen (bis zu 200 km)

  • Konsolen-Port für den direkten Zugriff über Programmiergerät

  • Gesicherte, redundante MRP/HRP-Anbindung bei SCALANCE SC646-2C



Beispielapplikationen

Flexibles Security-Zonenkonzept am Beispiel DMZ (demilitarisierte Zone)

Gesicherter Fernzugriff ohne direkte Verbindung zum Automatisierungsnetzwerk mit Industrial Security Appliances

SCALANCE S615 und SINEMA Remote Connect Server im Firmennetzwerk

Benutzerspezifische Firewall für personalisierte und rollenabhängige Netzwerkzugriffe aus einem lokalen Netzwerk oder aus der Ferne


You are changing from the tablet to the classic version. Do you want to proceed?