Sicherheitsfaktor Netzwerk

Cybersecurity ist das Thema, mit dem sich heute alle Unternehmen befassen müssen. Siemens gibt mit „Defense in Depth“ als übergreifendes Schutzkonzept Antworten in Form einer tiefengestaffelten Verteidigung basierend auf den Empfehlungen der IEC 62443 in der industriellen Automatisierung.

Teil des Industrial Security Konzeptes ist die Netzwerksicherheit für den Schutz von Automatisierungsnetzwerken vor unbefugten Zugriffen. Dies beinhaltet die Kontrolle aller Schnittstellen, wie z. B. zwischen Büro- und Anlagennetzwerk oder der Fernwartungszugänge zum Internet und kann mittels Firewalls und gegebenenfalls durch den Aufbau einer DMZ (demilitarisierte Zone = sicherheitstechnisch abgeschirmte Zone) erfolgen. Auf Basis professioneller Planung, Design und Implementierung verfügbarer, leistungsfähiger Netzwerkinfrastrukturen ist es möglich, OT-Netzwerke durchgängig, aber auch sicher zu realisieren.


Industrial Security Appliances


SCALANCE S Industrial Security Appliances zum Schutz von Geräten und Netzwerken. Sie sichern die industrielle Kommunikation mit Firewall sowie VPN und schließen nahtlos an die Security-Strukturen der Office- und IT-Welt an.


Industrial Router


Industrial Router SCALANCE M für den gesicherten Fernzugriff auf Anlagen über LAN oder Mobilfunknetze mit integrierten Security-Funktionen Firewall und VPN zum Schutz vor unbefugten Zugriffen und der Datenübertragung.


Security Kommunikationsprozessoren


Security Kommunikationsprozessoren schützen Steuerungen mit integrierter Firewall (Kontrolle des Datenflusses)
und VPN vor Datenmanipulation und Spionage.



SINEMA Remote Connect


Managementplattform SINEMA Remote Connect erleichtert den Fernzugriff auf Maschinen und Anlagen und sorgt für die gesicherte Verwaltung von Tunnelverbindungen (VPN) zwischen Zentrale, Servicetechnikern und Anlagen.


SOFTNET Security Client


SOFTNET Security Client bietet mittels VPN eine gesicherte Datenübertagung von PC/PG zu Industrial Security Komponenten.


IE RJ45 Port Lock


Physischer Netzwerkzugangsschutz mit IE RJ45 Port Lock. Er ermöglicht ein mechanisches Abschließen von RJ45 Ports an Endgeräten oder Netzwerkkomponenten.



SCALANCE TAP104


Der unmanaged Industrial Ethernet Test Access Port SCALANCE TAP104 ermöglicht die Ausleitung des kompletten Datenverkehrs zur Erkennung von Anomalien und Datenanalysen.