SICAM FCM - Feeder Condition Monitor

Feeder Condition Monitor / Fault Detector

Beschreibung

SICAM FCM - Feeder Condition Monitor

Perspective view

  • media title1
  • media title2
  • media title3


    Mehr Transparenz im Verteilnetz
    Der Schlüssel zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Stromversorgung ist zu allererst eine genaue Kenntnis der maßgeblichen Gegebenheiten des örtlichen Netzes. Erreicht wird dies durch Nutzung aller verfügbaren, mit dem System verbundenen Quellen.
    Siemens bietet ein komplettes Portfolio für die Netzüber-wachung, Netzqualitätsaufzeichnung, Störschreibung, Phasorenmessung und Systemsoftwareanwendung.
    Power Quality and Measurements unterstützt Energieversorger und -verbraucher mit Lösungen für präzise Messung, Erfassung und Meldung notwendiger Informationen aus dem Verteilnetz. Mit Hilfe dieser Daten erfolgt die kontinuierliche Bestimmung, Anpassung und Verbesserung der Netzqualität.

    SICAM FCM – Der Finger am Puls Ihres Verteilnetzes
    Der SICAM FCM (Feeder Condition Monitor) ist ein Kurz- und Erdschlussanzeiger mit Richtungsangabe, der mittels Schutzalgorithmen und neuester Low-Power Sensor-Technologie entsprechend IEC 60044 arbeitet. Dies bringt beste Ergebnisse speziell in isolierten oder kompensierten Verteilnetzen.
    Für eine Auslastungsüberwachung von Verteilnetzkom-ponenten bietet der SICAM FCM umfassende Messwerte und ermöglicht so präzise Zustandsdaten des Netzwerkes.

    Aktuelle Werte, z.B. für einen Transformator, der in Überlast betrieben wird, ermöglichen ein rechtzeitiges Gegensteuern durch Lastabschaltung oder Rückstufung der Rück-speiseleistung im betroffenen Netzsegment. Dafür liefert der SICAM FCM über eine Modbus RTU-Schnittstelle alle relevanten Informationen, um den Zustand des Verteilnetzes richtig beurteilen zu können.





    Verwandte Produkte, Systeme & Lösungen