Tools

Digital GridDigital Grid

Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

7XV5655-0BB00

Ethernet Modem

Beschreibung

7XV5655-0BB00

Vorderansicht

  • media title1


    Ein Steuer-PC und Schutzgeräte können mit zwei Ethernet-Modems 7XV5655 über ein Ethernet-Netzwerk serielle Datenaustauschen. Der Anschluss an das Ethernet-Modem erfolgt in jedem Fall über die asynchrone serielle Schnittstelle der Endgeräte. Die seriellen Daten werden im Modem als Informationsdaten in das sichere IP-Protokoll gepackt und über die Ethernetverbindung zwischen den Modems übertragen. Die Anforderung einer normkonformen und lückenlosen Übertragung von seriellen DIGSI oder IEC 60870-5-103 /101 Telegrammen über das Netzwerk wird mit dem Modem sichergestellt, welches die serielle Telegrammübermittlung empfängt und die IEC-Telegramme für die Kommunikation über das Ethernet blockweise verpackt. Die Daten werden vollduplex übertragen, serieller Handshake wird nicht unterstützt. Die Verbindung wird zwischen der IP-Adresse des wählenden Modems im Büro und der IP-Adresse des antwortenden Modems in der Schaltanlage hergestellt, und sie wird vor dem Wählen mit DIGSI mit Hilfe von AT-Befehlen über die RS232-Schnittstelle konfiguriert.



    Das Anlagenmodem kann mit Passwortschutz konfiguriert werden und lässt als zusätzliches Sicherheitsmerkmal nur den Zugriff von bestimmten IP-Adressen zu, z. B. nur von denen des Büromodems. Das Modem wird mit DIGSI Remote wie ein normales Telefonmodem angesprochen, nur dass statt der Telefonnummern vom Netzwerkadministrator jedem Modem IP-Adressen zugewiesen werden.



    Verwandte Produkte, Systeme & Lösungen