Tools

Digital GridDigital Grid

7XV5662-7AD10

RTD-Box TR800 Web (RS485/LAN)

Beschreibung

7XV5662-7AD10

Vorderansicht

  • media title1


    Das Universalrelais TR800 Web hat acht Mess- / Sensoreingänge und kann über PT100- (Ni100 und Ni120) Elemente acht Temperaturen erfassen. Zu SIPROTEC 4 Geräten mit Thermofunktion können die Messwerte 1 – 6 per Protokoll übertragen werden. Zwei Universalrelais mit insgesamt zwölf Messeingängen können angeschlossen werden.

    Der Anschluss erfolgt über eine serielle RS485 Schnittstelle. TR800 ist protokollkompatibel zum TR600 (7XV5662-3AD10, 7XV5662-5AD10) an der seriellen RS485-Schnittstelle und überträgt die sechs Temperaturen im selben Format. In diesem Modus kann TR800 das TR600 ersetzen.

    Beim Motorschutz 7SK80 kann der Anschluss alternativ über die Ethernet-Schnittstelle erfolgen, wenn die Systemschnittstelle (vor)belegt ist (siehe Abb. 13/110 und 13/111). Das Universalrelais wird über die Ethernet-Schnittstelle mit einem Web-Browser bedient und parametriert. Es werden 3-Leiter-Thermoelemente unterstützt. Für den 2-Leiter-Anschluss kann der gemessene Leitungswiderstand durch eine Einstellung in der Software kompensiert werden. Ferner können Temperaturen simuliert werden, um die Thermofunktion in den SIPROTEC Geräten zu testen.



    Alternativ zu Thermosensoren können 8 Analoggrößen DC 0 / 4 – 20 mA und DC 0 – 10 V gemessen werden. Die Ausgabe kann skaliert und die Benennung (°C, V, A, %) kann im TR800 angepasst werden. Die Übertragung zum SIPROTEC Gerät erfolgt jedoch über das RTD-Protokoll im Temperaturformat und es sind dort sechs der acht analogen Sensorwerte verfügbar. Mit zwei TR800 sind auch zwölf Werte verfügbar. So werden z. B. 5,5 mA mit dem Temperaturwert 55 übertragen und können entweder als Temperatur im SIPROTEC Gerät angezeigt oder über einen Schwellwert auf Grenzen hin abgefragt werden. Dies ermöglicht die Weiterverarbeitung von Analoggrößen in SIPROTEC Geräten mit Thermofunktion oder deren Übertragung zur Leittechnik (z. B. SICAM PAS). Im Feldleitgerät 6MD66 V4.8 (seit 05/2009 verfügbar) stehen alle acht Messeingänge zur Verfügung.

    Das TR800 verfügt über eine Weitbereichsstromversorgung von DC 24 V – 250 V und AC 115 / 230 V sowie über ein Alarmrelais. Sensorbruch oder Sensorkurzschluss werden gemeldet und per Protokoll zum SIPROTEC Gerät übertragen.



    Verwandte Produkte, Systeme & Lösungen