Tools

Digital GridDigital Grid

Site ExplorerSite Explorer

SIPROTEC 7SJ81 - Overcurrent Protection Relay

Überstromzeitschutzgerät für Kleinsignal-Spannungswandler

Beschreibung

SIPROTEC 7SJ81

Perspektivische Ansicht

  • media title1
  • media title2
  • media title3
  • media title4


    Das SIPROTEC 7SJ81 verfügt über 4 Eingänge für den Anschluss von Kleinsignal-Stromwandlern und optional über 3 Eingänge für Kleinsignal-Spannungswandler. Mit einem Kleinsignal-Stromwandler kann ein großer Bereich primärer Leitungsnennströme abgedeckt werden. Bei der Anwendung mit Kleinsignal-Stromwandlern können Leitungen mit Betriebsnennströmen im Bereich von 20 A bis 2500 A  geschützt werden. Die folgenden Kleinsignal- Stromwandler-Übersetzungsverhältnisse eignen sich für die folgenden primären Betriebsnennstrombereiche:

    • 300 A/225 mV für Betriebsnennstrombereich von 60 A bis 630 A

    • 600 A/225 mV für Betriebsnennstrombereich von 120 A bis 1250 A

    • 1250 A/225 mV für Betriebsnennstrombereich von 250 A bis 2500 A

    • 100 A/225 mV für Betriebsnennstrombereich von 20 A bis 200 A



    Das SIPROTEC 7SJ81 kann als Leitungsschutz in Hoch- und Mittelspannungsnetzen mit geerdeter, niederohmig geerdeter, isolierter oder kompensierter Sternpunktausführung eingesetzt werden und beinhaltet alle Funktionen eines Reserveschutzes für Transformatoren. Das Gerät verfügt über zahlreiche Funktionen um flexibel auf die Anlagenanforderungen reagieren zu können und um damit das eingesetzte Kapital wirtschaftlich einzusetzen. Beispielhaft seien hierfür: austauschbare Schnittstellen, flexible Schutzfunktionen und die integrierte Automatisierungsebene (CFC). Frei belegbare LEDs und ein sechszeiliges Display gewährleisten eine eindeutige und klare Anzeige der Prozesszustände. In Verbindung mit bis zu 9 Funktionstasten kann das Betriebspersonal in jeder Situation schnell und sicher reagieren. Dadurch wird eine hohe Betriebssicherheit gewährleistet.

    Besondere Merkmale

    • Eingänge für Kleinsignal-Strom- und Spannungswandler gemäß IEC 61869-6 (vorher IEC 60044-7 und IEC 60044-8)

    • Steckbare Anschlussklemmenblöcke

    • Binäreingangsschwellen mit DIGSI einstellbar (3 Stufen)

    • 9 parametrierbare Funktionstasten

    • Sechszeiliges Display

    • Pufferbatterie auf der Frontseite austauschbar

    • USB-Port auf der Frontseite

    • 2 weitere Kommunikationsschnittstellen

    • Integrierter Switch für kostengünstige und redundante optische Ringe

    • Redundanzprotokolle RSTP, PRP und HSR für höchste Verfügbarkeit

    • Querkommunikation zwischen Geräten über Ethernet (IEC 61850 GOOSE)

    • Millisekundengenaue Zeitsynchronisierung über Ethernet mit SNTP.



    Verwandte Produkte, Systeme & Lösungen