Reyrolle 7SR157 Argus

Prüf- und Netzsynchronisationsrelais

Beschreibung

Reyrolle 7SR157 Argus - Prüf- und Netzsynchronisationsrelais

Ansicht

  • media title1


    Die Reyrolle 7SR157 Argus-Schutzgeräte sind kombinierte Prüf- und Netzsynchronisationsrelais zum kontrollierten Schalten von Leistungsschaltern anhand von Messwerten der Leitungs- und Busspannungen. Das Schalten des Leistungsschalters wird verhindert, wenn die Differenzen bei Phasenwinkel, Frequenzschlupf oder Spannungsbetrag außerhalb der vorgegebenen Grenzwerte liegen.

    Liegen die Parameter innerhalb der Grenwerte, erzeugt das Gerät ein Ausgangssignal, mit dem der Leistungschalter direkt oder in Verbindung mit einer AWE-Funktion geschaltet werden kann.

    Die Geräte sind in E4-Gehäusen mit 4HE eingebaut und liefern Mess- und Fehlerdaten mit integrierter Eingangs- und Ausgangslogik, Datenspeicherung und Störschrieben. Die Kommunikation mit der Relaisfunktionalität erfolgt über eine USB-Schnittstelle an der Frontseite zum lokalen PC-Anschluss oder über elektrische RS485-Schnittstelle auf der Rückseite zum Fernanschluss.





    Verwandte Produkte, Systeme & Lösungen