Tools

Digital GridDigital Grid

SIPROTEC 7SD61

Leitungsdifferentialschutz

Beschreibung

SIPROTEC 7SD61 Leitungsdifferentialschutz

Perspektivische Ansicht

  • media title1


    Das Gerät 7SD610 ist ein universell einsetzbarer Differentialschutz und enthält alle Funktionen, die für den Differentialschutz von Leitungen, Kabeln und Transformatoren erforderlich sind. Transformatoren und Kompensationsspulen in der Differentialschutzzone werden durch integrierte Funktionen beherrscht, die bisher nur im Transformatordifferentialschutz implementiert sind. Zudem ist es für komplexe Anwendungen wie serielle oder parallele Kompensation von Leitungen und Kabeln gut geeignet.
    Das Gerät ist so ausgelegt, dass Differential- und gerichteter Reserveschutz für alle Spannungsebenen und Netze zur Verfügung stehen. Das Gerät bietet eine sehr schnelle und phasenselektive Kurzschlussmessung. Damit kann das Gerät eine ein- oder dreiphasige Fehlerabschaltung vornehmen. Der Datenaustausch für die Differentialstrommessung erfolgt über Lichtwellenleiter oder digitale Kommunikationsnetze und Hilfsadern, so dass die Leitungsenden räumlich weit voneinander entfernt sein können. Die serielle Wirkschnittstelle (R2R-Schnittstelle) kann flexibel an die Anforderungen aller bestehenden
    Kommunikationsnetze angepasst werden.

    Bei Änderungen im Kommunikationsnetz können die Kommunikationsmodule bestehender Konfiguration flexibel nachgerüstet werden. Neben der Hauptschutzfunktion, dem Differentialschutz, bietet das 7SD610 eine Fülle zusätzlicher programmierbarer Notschutzund Reserverschutzfunktionen, wie Phasen- oder Erd-Überstromzeitschutz (gerichtet und ungerichtet) bei Anschluss von Spannungswandlern. Überlastschutz, Frequenzschutz und ein Leistungschalter- Versagerschutz runden die Funktionspalette des Geräts 7SD610 ab.





    Verwandte Produkte, Systeme & Lösungen