Gasisolierte Schaltanlage 8DJH Compact

Maximale Funktion auf kleinster Fläche

Beschreibung

8DJH Compact
8DJH Compact

  • Bis 17,5 kV    Bis 24 kV

  • Bis 25 kA       Bis 20 kA

  • Bis 630 A       Bis 630 A

  • Einfachsammelschiene

  • Typgeprüft

  • Metallgekapselt

  • Klimaunabhängig

  • Wartungsfrei

  • Blockbildung

  • Keine Gasarbeiten vor Ort

  • Schnell und einfach zu montieren


Die 8DJH Compact, das jüngste Mitglied der 8DJH-Familie setzt neue Maßstäbe hinsichtlich der Kompaktheit einer Mittelspannungsschaltanlage.
Dank ihrer kompakten Maße lässt sie sich einfach in  neuen Ortsnetzstationen einbauen und ist die ideale Retrofit-Schaltanlage für bestehende Kompaktstationen. Sie bietet die bewährten Funktionalitäten der 8DJH-Familie und kann mit entsprechenden Optionen in intelligente Netze integriert werden.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch perfekte Nutzung des vorhandenen Einbauraums. Dadurch zusätzlicher Platz für weitere Systeme in der Kompaktstation

  • Investitionsschutz durch zukunftssichere Technologie:
    Einbindung in Smart Grids möglich

  • Wirtschaftliches Retrofit von Kompaktstationen

  • Hohe Personen- und Betriebssicherheit durch Störlichtbogenprüfung nach der aktuellen Norm IEC/EN 62271-200


Technische Daten

Bemessungs-Spannung Ur

kV

7.2

12

15

17.5

24

Bemessungs-Kurzzeit-Stehwechsel-spannung Ud

- Leiter/Leiter, Leiter/Erde, offene 
  Schaltstrecke 
- über die Trennstrecke



kV

kV



20

23



28

32



36

39



38

45



50

60

Bemessungs-Stehblitzstosspannung  Up

- Leiter/Leiter, Leiter/Erde, offene 
  Schaltstrecke
- über die Trennstrecke


kV

kV


60

70


75

85


95

110


95

110


125

145

Bemessungs-Frequenz fr

Hz

50/60

50/60

50/60

50/60

50/60

Bemessungs-Betriebsstrom Ir  für Ringkabelabzweige
Bemessungs-Betriebsstrom Ir für Sammelschiene
Bemessungs-Betriebsstrom Ir für Transformatorabzweige

A

A

A

400

630

200



630

200

oder

630

200



630

200

630

630

200

Bemessungs-Kurzzeitstrom Ik, 1s, 50 Hz


Bemessungs-Kurzzeitstrom  Ik, 3s, 50 Hz (Ausführungsvariante)

Bemessungs-Stoßstrom Ip , 50 Hz

Bemessungs-Kurzschlusseinschaltstrom Ima, 50 Hz

bis kA

bis kA

bis kA
bis kA

25

20

63
63

25

20

63
63

25

20

63
63

25

20

63
63

20

20

50
50

Bemessungs-Kurzzeitstrom  Ik, 1s, 60 Hz
Bemessungs-Kurzzeitstrom  Ik, 3s, 60 Hz (Ausführungsvariante)
Bemessungs-Stoßstrom  Ip, 60 Hz
Bemessungs-Kurzschluss- Einschaltstrom  Ima, 60 Hz

bis kA
bis kA

bis kA

bis kA

21
21

55

55

21
21

55

55

21
21

55

55

21
21

55

55

20
20

52

52

Abmessungen

Breite 1)

mm

Breite 2)

mm

Tiefe

mm

Höhe

mm

2 Ringkabelabzweige,
1 Transformatorabzweig

700

620

775

1,400

1,700

3 Ringkabelabzweige,
1 Transformatorabzweig

1,010

930

775

1,400

1,700

4 Ringkabelabzweige,
2 Transformatorabzweige

1,400

1,240

775

1,400

1,700

Breite 1): Ausführung mit IAC A FLR
Breite 2): Ausführung mit IAC A F

Konstruktion und Aufbau

Schottungsklasse

PM (partition of metal)

Kategorie der Betriebsverfügbarkeit

LSC 2

Zugänglichkeit der Schotträume (Kapselung)  
- Sammelschienenraum
- Schaltgeräteraum
- Kabelanschlussraum

 
Nicht zugänglich
Nicht zugänglich
Verriegelungsgesteuert

Störlichtbogenqualifikation

Bezeichnung der Störlichtbogenqualifikation IAC


IAC-Klassifizierung

Bemessungs-Spannung 7,2 kV bis 24 kV 
  

IAC A FLR

IAC A F  (geprüft mit rückseitigem
Wandabstand ≥3m; Einsatz in Stationen
nur in Verbindung mit Störlichtbogenprüfung
nach IEC 62271-202)

Zugänglichkeitsgrad A  



- F
- L
- R

Anlage in abgeschlossener elektrischer
Betriebsstätte, Zugang nur für befugtes Personal
(gemäß IEC/EN 62271-200)
Vorderseite
Seitenflächen

Rückseite

Störlichtbogen-Prüfstrom

bis 21 kA

Prüfdauer

1 s


Front- und Seitenansicht

8DJH Compact Varianten RRT 1400 mm

 

8DJH Compact Varianten RRT 1700 mm

Siehe Details in der Broschüre (Broschüren finden Sie im Downloadbereich).

Intelligente Ortsnetzstationen

Optimales Lösungskonzept für intelligente Ortsnetzstationen

Stromnetze der Mittel- und Niederspannung müssen sich Veränderungen durch die steigende Integration dezentraler Einspeisungen erneuerbarer Energie und die aufkommende Elektromobilität im individuellen Personenverkehr stellen.
Während die vermehrt benötigte Anschlusskapazität auch mittels Netzausbau zur Verfügung gestellt werden kann, lassen sich Effekte aufgrund wechselnder Energieflussrichtung, Lastschwankungen und Spannungsbandeinhaltung nur mit intelligenten Lösungen in den Griff bekommen.

Die intelligente Netzstation von Siemens bietet das optimale Lösungskonzept:

  • kompakte, kommunikationsfähige Mittelspannungsanlage

  • niederspannungsseitig regelbarer Ortsnetztransformator

  • integrierte Fernwirk- und Automatisierungslösung