Gasisolierte Schaltanlage 8DJH

Wartungsfrei auf Lebenszeit

Beschreibung

Gasisolierte Schaltanlage 8DJH
8DJH

  • Bis 24 kV

  • Bis 25 kA

  • Bis 630 A

  • Einfachsammelschiene

  • Typgeprüft

  • Metallgekapselt

  • Klimaunabhängig

  • Wartungsfrei

  • Einzelfelder und Blockbildung

  • Keine Gasarbeiten vor Ort

  • Schnell und einfach zu montieren


Technische Daten

Bemessungs-Spannung

kV

7,2

12

15

17,5

24

Bemessungs-Kurzzeit-Stehwechselspannung

kV

20

28

36

38

50

Bemessungs-Stehblitzstoßspannung

kV

60

75

95

95

125

Bemessungs-Frequenz

Hz

50/60

50/60

50/60

50/60

50/60

Bemessungs-Betriebsstrom für Sammelschiene

A

≤ 630

≤ 630

≤ 630

≤ 630

≤ 630

Bemessungs-Betriebsstrom
für Abzweige

A

≤ 630

≤ 630

≤ 630

≤ 630

≤ 630

Bemessungs-
Kurzzeitstrom, 1 s

kA

≤ 25

≤ 25

≤ 25

≤ 25

≤ 20

Bemessungs-
Kurzzeitstrom, 3 s

kA

≤ 20

≤ 20

≤ 20

≤ 20

≤ 20

Bemessungs-Stoßstrom

kA

≤ 63

≤ 63

≤ 63

≤ 63

≤ 50

Bemessungs-Kurzschlusseinschaltstrom

kA

≤ 63

≤ 63

≤ 63

≤ 63

≤ 50

Abmessungen

Abmessungen der Feldtypen und Schaltfeldblöcke finden Sie im Katalog im rechten Bereich.

Konstruktion und Aufbau:

Schottungsklasse:

PM (metallic partition)

Kategorie der Betriebsverfügbarkeit bei:
Feldern oder Schaltfeldblöcken
- Felder mit Trennschalter (R, T, L)
- Felder ohne Trennschalter (K, M)



LSC 2
LSC 1

Zugänglichkeit der Schotträume
(Kapselung):
- Sammelschienenraum:
- Schaltgeräteraum:
- Niederspannungsschrank (Option):
- Kabelanschlussraum bei
Feldern oder Schaltfeldblöcken
mit HH-Sicherungen (T)
ohne HH-Sicherungen (R, L, ...)
nur Kabelabzweig (K)
Messfelder (luftisoliert) (M)



Nicht zugänglich
Nicht zugänglich
Werkzeugabhängig


Verriegelungsgesteuert
Verriegelungsgesteuert
Werkzeugabhängig
Werkzeugabhängig

Störlichtbogenqualifikation (Option):

Bezeichnung der Störlichtbogenqualifikation IAC

IAC-Klasse bei
- Wandaufstellung
- Freiaufstellung

Bemessungs-Spannung 7,2 kV
bis 24 kV


IAC A FL
IAC A FLR

Zugänglichkeitsgrad A



- F
- L
- R

Anlage in abgeschlossener elektrischer
Betriebsstätte, Zugang "nur für befugtes Personal"
(gemäß IEC 62271-200)
Vorderseite
Seitenflächen
Rückseite (bei Freiaufstellung)

Störlichtbogen-Prüfstrom

bis 21 kA

Prüfdauer

1 s


Front- und Seitenansicht

8DJH Leistungsschalter-abzweig Typ L

Siehe Details im Katalog (Kataloge finden Sie im Downloadbereich).

Zulassungen

Ausgewählte Zulassungen

Gost, Russland
Approval 03/2010

electrica, Bukarest

Approval 02/2010

JEN Instytut Energetyki, Warschau
Approval 09/2013

Vattenfall, Berlin und Hamburg
Approval 096/2009

envia, Halle
Approval 02/2011

Shell, Den Haag
Approval 02/2013


Referenzen

Ausgewählte Referenzen

Kunde

CEZ Distribuce, a.s.

Siemens Ltd.

Geise Elektrotechnik GmbH

EWE Netz GmbH

Beton- und Energietechnik Heinrich Gräper GmbH & Co. KG

E.ON edis AG

E.ON Hanse AG

ESB Dublin Supply Stores

JP Elektroprivreda BiH

Stadtwerke Düsseldorf AG

ENERCON GmbH

Elektroprivreda Crne Gore a.d. Niks

Dipl.-Ing. H. Vrielmann GmbH

Wilk Elektronik SA

KISH Water and Power Authority

Elektrotechnik Eimers GmbH

Centralschweizerische Kraftwerke AG

ENSO Energie Sachsen Ost AG

SSE Stredoslovenská energetika, a.s.

SEAS-NVE Holding A/S

OVAG Oberhessische Versorgungsbetriebe AG

Schacht GmbH Hoch- und Niederspannung

Intego A/S

Creos Luxembourg S.A.

Isoblock Schaltanlagen GmbH & Co. KG

Thy-Mors Energi A/S

UESA Polska Sp. z o.o.

Stadtwerke Lübeck GmbH

Vattenfall Europe AG

SÜC Energie und H2O GmbH

SGB Compactstationen in Neumark


Intelligente Ortsnetzstationen

Optimales Lösungskonzept für Intelligente Ortsnetzstationen

Stromnetze der Mittel- und Niederspannung müssen sich Veränderungen durch die steigende Integration dezentraler Einspeisungen erneuerbarer Energie und die aufkommende Elektromobilität im individuellen Personenverkehr stellen.
Während die vermehrt benötigte Anschlusskapazität auch mittels Netzausbau zur Verfügung gestellt werden kann, lassen sich Effekte aufgrund wechselnder Energieflussrichtung, Lastschwankungen und Spannungsbandeinhaltung nur mit intelligenten Lösungen in den Griff bekommen.

Die intelligente Netzstation von Siemens bietet das optimale Lösungskonzept:

  • kompakte, kommunikationsfähige Mittelspannungsanlage

  • niederspannungsseitig regelbarer Ortsnetztransformator

  • integrierte Fernwirk- und Automatisierungslösung


8DJH mit Kleinsignal-Strom- und Spannungssensoren

Die Mittelspannungsschaltanlage 8DJH bietet die Möglichkeit, intelligente Kurzschluss- und Erdschlussanzeiger des Typs SICAM FCM oder auch Überstromzeitschutzrelais SIPROTEC 7SJ81 zum Anschluss an Kleinsignal-Strom- und Spannungssensoren einzubauen. Durch den Einsatz von Kleinsignal-Spannungssensoren anstelle von konventionellen Spannungswandlern ergeben sich folgende Vorteile:
Kostenersparnis:
Kleinsignal-Spannungssensoren können in 310 mm Ringkabelfelder oder 430 mm Leistungsschalterfelder verbaut werden, die wiederum in Blockbauweise verfügbar sind (mehrere Feldfunktionen in einem gemeinsamen Gasbehälter möglich).
Platzersparnis: Die Gesamtbreite der Schaltanlage und damit die benötigte Grundfläche wird
                                   geringer.
                                   Genauigkeit: Gleichbleibend hohe Messgenauigkeit trotz weniger Materialeinsatz.