Allgemeine Informationen

Wir prüfen entsprechend den gültigen Vorschriften und Normen

Insbesondere::

  • IEC 62271-200 (ehemals IEC 60298) (VDE 0670 Teil 6): Metallgekapselte Wechselstrom Schaltanlagen für Bemessungsspannungen über 1 kV bis einschließlich 52 kV

  • IEC 62271-1 (ehemals IEC 60694) (VDE 0670 Teil 1000): Gemeinsame Bestimmungen für Hochspannungs-Schaltgeräte

  • IEC 61330 (VDE 0670 Teil 611): Fabrikfertige Stationen für Hochspannung/Niederspannung

  • IEC 62271-100: Wechselstromschaltgeräte für Spannungen über 1 kV; Hochspannungs-Wechselstrom-Leistungsschalter

  • IEC 62271-102: Wechselstromtrennschalter und Erdungsschalter

sowie weitere Normen gemäß Akkreditierungsurkunde. Darüber hinaus kann nach Spezifikation des Kunden oder nach Normentwürfen im Rahmen der technischen Möglichkeiten des Labors geprüft werden.

Dokumentation (Prüfzertifikat, -dokument, -bericht)

Ein Typprüfzertifikat (Type Test Certificate) wird für bestandene Typprüfungen erteilt, die strikt nach zur Zeit der Prüfungen geltenden Vorschriften und nach den STL- Guides durchgeführt wurden. Für eine eindeutige Zuordnung muss das Prüfobjekt durch Beschreibung, Zeichnungen und sonstige Angaben eindeutig gekennzeichnet sein.

Ein Typprüfdokument (Type Test Document) wird unter den gleichen Bedingungen für bestandene Teile von Typprüfungen erteilt.

Ein Typprüfbericht (Type Test Report) wird für alle anderen Prüfungen, die nach zur Zeit der Prüfungen geltenden Vorschriften oder PEHLA-Richtlinien und/oder Angaben des Auftraggebers durchgeführt wurden, ausgestellt. Er enthält gleichfalls alle Prüfergebnisse, Angaben über die Bedingungen, unter denen geprüft wurde, sowie Erläuterungen über das Verhalten des Gerätes während der Prüfung und über seinen Zustand danach.