Schaltaufgaben

Die Vakuum-Schütze 3TL eignen sich zum betriebsmäßigen, häufigen Schalten von Wechselstromverbrauchern in Innenraumanlagen.

Schalten von Drehstrommotoren im AC-3- und AC-4-Betrieb

(z.B. in Förder- und Aufzugsanlagen, Kompressoren, Pumpstationen, Lüftung und Erwärmung).
Da die Abreißströme der Schütze bei = 5 A liegen, treten beim betriebsmäßigen Schalten hochgelaufener Motoren keine unzulässig hohen Überspannungen auf. Werden jedoch Hochspannungsmotoren mit Anlaufströmen = 600 A während des Anlaufens abgeschaltet, so können Schaltüberspannungen entstehen. Die Höhe dieser Überspannungen kann durch spezielle Überspannungsbegrenzer auf ungefährliche Werte abgesenkt werden.

Schalten von Transformatoren

(e.g. in secondary distribution switchgear, industrial distributions)
When inductive currents are interrupted, current chopping can produce overvoltages at the contact gap. Such overvoltages can be controlled with a protective circuit composed of 3EF surge limiters.

Schalten von Kondensatoren

(z.B. in Blindleistungskompensationsanlagen, Kondensatorbänke).
Vakuum-Schütze 3TL können bis zur Bemessungs-Spannung 12 kV kapazitive Ströme bis 250 A ohne Rückzündungen und damit ohne Überspannungen ausschalten.

Schalten von Drosselspulen

(z.B. in Industriennetzverteilungen, Zwischenkreisdrosseln, Blindleistungskompensationsanlagen).

Schalten von ohmschen Verbrauchern

(z.B. Heizwiderstände, Elektroöfen).