HB3 Generatorschaltanlage

Einphasige Kapselung, für Innenraum und Freiluftaufstellung

Beschreibung

Die HB3 Generatorschaltanlage eignet sich je nach Kraftwerkstyp und Betriebsspannung für Kraftwerksblöcke bis zu 400 MW. 
Die HB3 ist weltweit die erste Generatorschaltanlage mit Vakuum-Generatorleistungsschalter für bis zu 12.500 A bei natürlicher Kühlung und einem nach IEEE Standard C37.013 typgeprüften Schaltvermögen bis 100 kA. Sie bietet maximale Betriebssicherheit sowie ein hohes Maß an Personensicherheit, da Kurzschlüsse zwischen den Phasen aufgrund der einphasigen Kapselung ausgeschlossen sind. Die HB3 erfüllt alle Anforderungen an die Integration in die Generatorableitung durch Flexibilität bei Polmittenabständen und Durchmessern der einphasig gekapselten IPBs. Die Anlage kann mit dem für das IPB-System nötigen Überdruck betrieben werden. Die Generatorschaltanlage ist typgeprüft nach Standard IEC 62271-1, IEC 62271-100, IEC 62271-102, IEC 62271-200, IEEE C37.013 sowie des Dual Code Standard IEEE / IEC 62271-37-013.

Technische Daten

Mechanische Daten für HB3-80 und HB3-100

Dimensionen

Breite, mit Steuerschrank, für Standard Polmittenabstand von 1.200 mm

mm

4.235

- Tiefe

mm

2.294

- Höhe, Minimum/Maximum

mm

2.478/2.628

- Polmittenabstand im Bereich von

mm

1.200-1.800

- Höhe von der Mitte der Anschlussklemme über den Boden Minimum / Maximum

mm

1.350-1.500

- Durchmesser IPB-System

mm

600-960

Schutzklassen

- Gehäuse, Steuerschrank, Zentraleinheit

IP65

- Optional verfügbar

IP66 (≈ NEMA 4/4x)

Elektrische Daten für HB3-80 und HB3-100



Bemessungsstrom

HB3-80/6.300
HB3-80/8.000
HB3-80/10.000

HB3-100/8.000
HB3-100/10.000
HB3-100/12.500

Bemessungs-Betriebstrom bei 40°C Umgebungstemperatur bei 50 Hz
Bemessungs-Betriebstrom bei 40°C Umgebungstemperatur bei 60 Hz

A
A

6.300/8.000/10.000
6.300/8.000/9.700

8.000/10.000/12.500
8.000/10.000/12.500

17,5 kV Bemessungs- Betriebsspannung

Bemessungs-Frequenz

      Hz

 50/60

50/60

Bemessungs-Stehwechselspannung / über die Trennstrecke

   up to kV

 50/60

50/60

Bemessungs-Stehblitzstoßspannung / über die Trennstrecke

   up to kV

 110/125

110/125

24 kV Bemessungs- Betriebsspannung

Bemessungs-Frequenz

Hz

50/60

50/60

Bemessungs-Kurzzeit-Stehwechselspannung / über die Trennstrecke

up to kV

60/70

60/70

Bemessungs-Stehblitzstoßspannung / über die Trennstrecke

up to kV

125/145

125/145

Bemessungs-Kurzzeitstrom und Stoßstrom

Bemessung-Kurzschlussausschaltstrom

kA

80

100

Bemessungs-Kurzschlusseinschaltstrom

kA

219

274

Bemessungs-Kurzzeitstrom / Dauer

- Hauptstrombahn

kA/s

80/3

100/3

- Erdstromkreis

kA/s

80/1

100/1

Bemessungs-Stoßstrom

kA

219

274

Optional Ausstattung

Anfahrstrennschalter

- Nennspannung

   kV

7.2

7.2

- Bemessungs-Betriebstrom bei 40°C Umgebungstemperatur bei 50/60 Hz

   A

1.800/1.600

1.800/1.600

- Einschaltstrom bei 40°C Umgebungstemperatur

A/min

2.500/50

2.500/50

- Bemessungs-Kurzzeitstrom (1 s) / Stoßstrom

   kA

63/173

63/173

Temporäre Kurzschließvorrichtung

- KSV 1, 5000 A / 30 min und KSV 2, 10,000 A / 30 min

KSV 2

KSV 2


Merkmale / Besonderheiten

  • Geeignet für Innenraum und Freiluftaufstellung

  • Nutzung von wartungsfreien Generatorleistungsschaltern

  • Reduzierung der Lebenszykluskosten zwischen 25 – 70 % möglich

  • Aufgrund der Vakuum-Schalttechnik ist die Überwachung der Kontakterosion über die gesamte Lebensdauer des Leistungsschalters nicht erforderlich

  • Die Position der Schaltgeräte ist durch Sichtfenster einsehbar

  • Keine Verwendung von SF6 Gas, daher keine Drucküberwachung notwendig

  • Fabrikfertige Anlage, somit Reduzierung von Installationsarbeiten und Überprüfungen vor Ort

  • Speziell entwickeltes Kontaktsystem Generator und Hochstromanwendungen, dass bereits mehr als 19.000 Mal installiert wurde