Elektrische Energieverteilung im Gebäude

für Infrastruktur und Industrie

Mittelspannungs-Schaltanlagen
Der Versorgungsnetzbetreiber speist die Mittelspannung im Keller in die Mittelspannungs-Schaltanlage ein. Diese sorgt für eine wirtschaftliche und sichere Energieverteilung auf die Transformatoren. Siemens bietet gas- und luftisolierte Schaltanlagen für verschiedenste Anforderungen und Anwendungen. Sie sind typgeprüft nach IEC 62271-200.
Mittelspannungs-Schutztechnik
Schutzsysteme müssen schnell, zuverlässig und vor allem richtig auf Fehler reagieren. Nur so können wertvolle Betriebsmittel zuverlässig geschützt, höchste Sicherheit gewährleistet und Versorgungsausfälle vermieden werden. Mit den flexibel einsetzbaren Geräten der SIPROTEC und Reyrolle Produktfamilien können Prozesse effizient gesteuert, Anlagen zuverlässig geschützt und Störfälle präzise analysiert und damit schnell behoben werden.
Vakuum-Schalttechnik für die Mittelspannung
Die SION Leistungsschalter mit ihrer extrem kompakten Bauweise lassen sich als Festeinbau- oder Einschubvariante in alle gängigen, luftisolierten Mittelspannungsschaltanlagen einbauen.
Power Quality
Durchgängige und intelligente Energieautomatisierung ermöglicht die kosteneffektive Fernüberwachung und -steuerung aller Anlagen. Hohe Anforderungen an Störfestigkeit, Betriebssicherheit, Echtzeitauflösung und gesicherte Datenfernübertragung werden erfüllt. Für die Überwachung und Sicherstellung der Netz- und Strom-qualität stehen Messumformer, Power Meter, Quality Recorder und Störschreiber, sowie das Auswerte- und Analysesystem SICAM PQS zur Verfügung.
Gießharz-Transformatoren
Transformatoren wandeln die Mittelspannung auf die erforderliche Niederspannung zum Betrieb der Energieverbraucher um. GEAFOL Gießharz-Transformatoren sind schwer entflammbar, selbst verlöschend und entwickeln im Brandfall keine toxischen Gase. Daher sind sie besonders überall dort im Einsatz, wo Verteilungstransformatoren in unmittelbarer Nähe des Menschen höchste Sicherheit garantieren müssen.
Schienenverteiler-Systeme
Die Verteilung der elektrischen Energie erfolgt über Leitungen (Kabel) oder Schienenverteiler-Systeme. Die Schienenverteiler-Systeme SIVACON 8PS bieten wegen ihrer hohen Kurzschlussfestigkeit und minimalen Brandlast erheblich mehr Sicherheit als Kabel. Flexible Anpassung und Erweiterung bei geänderter Flächennutzung sind im Betrieb möglich.
Niederspannungs-Schaltanlage
Die Niederspannungs-Schaltanlage SIVACON S8 wird eingesetzt als Energieverteiler oder Motor Control Center (MCC) für industrielle Anwendungen oder in der Infrastruktur. Sie gewährleistet größtmögliche Sicherheit von Personen und Anlagen mittels Bauartnachweis durch Prüfung nach IEC 61439-1/-2 und Störlichtbogensicherheit. Zudem ist eine typgeprüfte Anbindung an die Schienenverteiler-Systeme SIVACON 8PS verfügbar.
Installationsverteiler
ALPHA Installationsverteiler als Klein-, Wand- oder Standverteiler bieten hochzuverlässige und normgerechte Qualität und Sicherheit entsprechend den jeweiligen Standards. Sie leiten den Strom zu Räumen und Fertigungsabschnitten weiter.
 
Schutz-, Schalt-, Mess- und Überwachungsgeräte
Umfassendes, aufeinander abgestimmtes Portfolio für eine sichere und intelligente Energieverteilung. Die Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt. Der modulare Aufbau ermöglicht eine einfache und schnelle Planung wie auch Montage der Niederspannungs-Energieverteilung. Die Wartung oder das Nachrüsten ist mit der SENTRON Produktreihe und ihrem umfangreichen, modularen Zubehör ganz einfach.
 
Schaltgeräte für industrielle Verbraucher
Das umfassende SIRIUS Spektrum rund um das Schalten von industriellen Verbrauchern: von Schützen und Schützkombinationen über Sanftstarter bis hin zu Halbleiterschaltgeräten für das häufige Schalten von ohmschen Lasten und Motoren. Alle Geräte zeichnen sich aus durch ihre hohe Kontaktzuverlässigkeit und kompakte Bauweise sowie durch besondere Robustheit und Langlebigkeit – selbst unter extremen Umgebungsbedingungen.
Energiemonitoring
Mit der PC-basierten Energiemonitoring-Software powermanager und den Erfassungsgeräten der SENTRON-Familie bietet Siemens eine ideale Lösung für Energiemonitoring in Zweckbauten oder kleineren und mittleren Industrieanlagen. So werden Energiekosten reduziert und die Energieverfügbarkeit erhöht - und das mit minimalem Einstiegsinvest und voller Erweiterbarkeit.
Energiemanagement für industrielle Anwendungen
Auf der Anlagenebene werden SIMATIC powerrate für das Prozessleitsystem SIMATIC PCS 7 und die Prozess-visualisierung SIMATIC WinCC eingesetzt. Die Software erfasst alle energierelevanten Verbrauchsdaten der Anlage und ordnet sie dem Verbraucher zu. Die Daten werden übersichtlich visualisiert und im Archiv gespeichert. So lassen sich verborgene Einsparpotenziale zuverlässig aufspüren – für eine zielgerichtete Energieverbrauchsoptimierung.