Ausbau der Energieverteilung Vienna International Airport

Wien, Österreich

Ausbau der Energieverteilung Vienna International Airport

  • Durchgängige und flexible Lösung für das gesamte Energieverteilungssystem mit perfekt aufeinander abgestimmten Produkten und Systemen

  • Die Dimensionierungs-Software SIMARIS design unterstützte bei der Festlegung der Schutzeinstellwerte

  • Da Siemens der einzige Lieferant für den Großteil der elektrischen Ausrüstung war, waren die Koordinationsaktivitäten für Kunde und Planer gering

  • Dadurch reduzierte sich auch die Zeit für die Inbetriebsetzung und für die künftige Ersatzteilhaltung


Eingesetzte Produkte & Systeme von Totally Integrated Power

  • Netzdimensionierung mit SIMARIS design

  • 76 Schaltfelder der luftisolierten Mittelspannungs-Schaltanlage NXAIR M, 20 kV mit multifunktionalen Schutz- und Abzweigsteuergeräten SIPROTEC

  • 27 GEAFOL Gießharztransformatoren à 1.250 kVA für höchste Betriebssicherheit und lange Lebensdauer; schwer entflammbar und selbstverlöschend

  • 255 Schaltfelder der Niederspannungs-Schaltanlage SIVACON S8 à 0,4 kV mit SENTRON LS 3WL und SENTRON Lasttrennschalter 3NJ6 in Einschub- bzw. Stecktechnik

  • 700 m des Stromschienen-Verteilersystems SIVACON 8PS bis 4.000 A, LXA: Effizienter Energietransport über lange Stecken, hohe Kurzschlussfestigkeit, kompakt, halogenfrei, minimale Brandlast

  • Stationsleitsystem SICAM PAS