Wägemodul SIWAREX WP231

Beschreibung

Die SIWAREX WP231 ist die erste Wägeelektronik für SIMATIC S7-1200 und ist somit auch im TIA-Portal frei programmierbar

Die herausragende Eigenschaft der SIWAREX WP231 ist ihre Flexibilität: Das Modul kann nicht nur in SIMATIC integriert werden, sie ist auch ohne SIMATIC CPU einsetzbar.

Die vorhandene Ethernet- und die RS485 Schnittstelle mit Modbus Protokoll ermöglichen unter anderem eine Integration in erschiedene Steuerungen. SIWAREX WP231 bietet vier digitale Ein- und Ausgänge und einen analogen Ausgang. Alle Ein- und Ausgänge sind sowohl von der SIWAREX Elektronik als auch über SIMATIC S7-1200 steuerbar.

Es stehen umfangreiche Diagnosefunktionen wie z.B. die Kontrolle der Gewichtsverläufe (Trace) oder die Überwachung und Meldung von Grenzwerten zur Verfügung.

Die Inbetriebnahme erfolgt entweder über das neue SIWATOOL oder ein direkt angeschlossenes HMI Panel. Mit Hilfe der automatischen Justage ist die Waage in wenigen Minuten betriebsbereit.

Die SIWAREX WP231 kann in folgenden wägetechnische Applikationen eingesetzt werden:

  • Nichtselbsttätige Waagen nach OIML76

  • Füllstandsüberwachung von Silos und Bunkern

  • Plattformwaagen

  • Wägen in explosionsgefährdeten Bereichen (in Verbindung mit SIWAREX Ex-Interface SIWAREX IS)


Detail

Einbindung in Automatisierungssysteme

SIMATIC S7-1200
Andere Systeme via Modbus RTU oder ModbusTCP/IP

Kommunikationsschnittstellen

SIMATIC Bus
Ethernet
RS485

Genauigkeit

0,05%

Eichfähig

ja

Interne Auflösung

bis zu 4 Millionen Teile

Aktualisierungszeit-/rate

10ms/100Hz

 

Nutzen

  • Einheitliche Aufbautechnik und durchgängige Kommunikation durch Integration in SIMATIC S7-1200

  • Vier digitale Ein- und Ausgänge, ein analoger Ausgang

  • Betrieb auch ohne SIMATIC CPU möglich

  • Einfache Inbetriebnahme über SIWATOOL oder direkt angeschlossenes HMI Panel

  • Umfangreiche Diagnosefunktionen

  • Eichfähige Anzeige

  • Flexible Anpassung an unterschiedliche Anforderungen

  • Theoretische Justage ohne Justagegewichte

  • Austausch der Baugruppe ohne erneute Justierung der Waage

  • Einsatz für Ex-Anwendungen möglich (Zone2)