SIPROCESS GA700 OXYMAT 7

Beschreibung

Der SIPROCESS GA700 OXYMAT 7 ist durch seine hohe Lebensdauer ein über die Maßen zuverlässiges Messinstrument und bietet kleine Messbereiche (0 bis 0,5 % O2). Aber nicht nur das: Er führt durch Erschütterungskompensation und physikalisch unterdrückten Nullpunkt (99,5 bis 100 % O2) sehr genaue Messungen durch.

Das Modul kann im Einschub- und Wandgerät, unabhängig von der Umgebungstemperatur, bis zu 50 °C (122 °F) und im Ex d-Feldgerät bis zu 60 °C (140 °F) betrieben werden. Das Bedienkonzept basiert auf einer übersichtlichen Menüstruktur mit umfangreichem User-Support. Unter anderem führt ein Installationsassistent bei der ersten Inbetriebnahme den Benutzer mit leicht verständlichen und eindeutigen Anweisungen sicher durch die Installation. Die Software ist mehrsprachig und somit ideal für den weltweiten Einsatz.

Die Vorteile des OXYMAT 7 machen ihn unter anderem in der Kesselsteuerung von Verbrennungsanlagen, im Umweltschutz oder bei der Qualitätsüberwachung zur Reinheitsüberwachung unverzichtbar.

Nie war Gasanalyse einfacher!

Kompatible Produkte

Kombinieren Sie nach Bedarf das OXYMAT 7 Modul mit einen anderen OXYMAT 7 Modul oder mit einem der folgenden:


Detail

 Gehäuse

19" Einschubgehäuse IP20 (Drei Höheneinheiten; Ex nA);
Wandgehäuse IP65 (Ex p, Ex nR)

 Komponenten

O2

 kleinster Messbereich

0 ... 0,5 %

 Umgebungstemperatur

0 ... + 50 °C


Nutzen

  • Mikroflow Sensor durch Mikroströmungsfühler

  • Lange Lebensdauer

  • Geringe Störanfälligkeit

  • Vibrationsausgleich durch Erschütterungskompensation

  • T90 Zeit 1.9 Sekunden

  • Maximale Umgebungstemparatur 50 °C

  • Kleine Messbereiche (0 bis 0.5 % oder 99.5 bis 100 % O2)

  • Physikalisch unterdrückter Nullpunkt, z.B. 98 oder 99.5 bis 100 % O2

  • Einfache Bedienung durch Plug & Measure

  • Bereit für Industry 4.0