Umwelt- und Prozessdaten-Management-Systeme

Flexibel und skalierbar präsentiert sich das System zur kontinuierlichen Erfassung, Langzeitspeicherung, Verrechnung und Visualisierung von Umwelt- und Prozessdaten. Es erfüllt die behördlich vorgeschriebene Messdatenprotokollierung nach deutschen und europäischen Richtlinien. Das System ist modular aufgebaut und kann somit optimal an jede Anforderung und Anlagengröße angepasst werden.


Beschreibung

Das Umwelt- und Prozessdaten-Management-System D-EMS 2000 ist ein modulares System zur kontinuierlichen Erfassung, Langzeitspeicherung, Verrechnung und Visualisierung von Umwelt- und Prozessdaten. Erfassung, Evaluierung und Protokollierung der Daten gemäß:

 

 

 

  • Richtlinie 2010/75/EU über Industrieemissionen

  • US EPA 40 CFR Part 60 & 75

  • Überwachung der Treibhausgasemissionen (Europäische-, UNFCCC- Leitlinien, etc.)

  • Länderspezifischen Anforderungen zu kontinuierlichen Emissionsmessungen


Details

Zulassungen

Eignungsgeprüft durch den TÜV für Anlagen nach TA-Luft, 1., 2., 13., 17., 27., 30. und 31. BImSchV sowie die EU-Richtlinien 2010/75/EU, 2000/76/EU und 2001/80/EU unter Berücksichtigung der Norm DIN EN 14181

Zertifiziert nach DIN EN 15267-2

MCERTS zertifiziert


Nutzen

  • Windowsbasiertes Datenerfassungs- und -verarbeitungssystem mit modern entwickelter Software für Betrieb auf Standard-PC

  • Benutzerfreundlich, menügeführte Software in 19 Sprachen verfügbar

  • Datenkommunikationseinheit mit integriertem Datenspeichersystem für bis zu 96 Tage sorgt für eine hohe Datenverfügbarkeit