Erdgas: Set CV

Bestimmung der Erdgasqualität

Beschreibung

Der globale Energiebedarf wächst, während gleichzeitig der fossile Brennstoffvorrat abnimmt. Erdgas ist ein fossiler Energieträger, der noch große, ungenutzte Reserven birgt.

Von der Produktion über das Distributionsnetzwerk, bis hin zum Endkunden wird die Qualität von Erdgas an verschiedenen Stellen analysiert. Zum Beispiel um den Geldwert zu Abrechnungszwecken zu bestimmen, einen Erdgasmix mit bestimmter Qualität aus mehreren Quellen zu erzeugen oder auch um Verbrennungsprozesse zu optimieren. Der Brennwert, die relative Dichte und der Wobbe Index sind dabei die Schlüsselparameter, die es zu bestimmen gilt.

Je genauer, schneller und je zuverlässiger die Qualität von Erdgas bestimmt wird desto genauer ist die Verrechnung zwischen zwei Parteien, desto exakter ist die Qualität des Erdgasmixes oder desto effektiver kann ein Verbrennungsprozess sein. Es gibt also gute Gründe der Wirtschaftlichkeit die Qualität von Erdgas so genau wie möglich zu bestimmen.

In 180 s analysiert der Erdgasanalysator SITRANS CV elf Komponenten und bestimmt Brennwert, relative Dichte sowie Wobbe Index. Der Markt verlangt nach einem verlässlichen Komplettsystem, das speziell auf die Applikation Erdgas ausgelegt ist. Mit dem Set CV (Calorific Value) bietet Siemens ein standardisiertes System, das die Anforderungen von der Probenahme über die Druckreduzierung, die Probenaufbereitung, die Qualitätsbestimmung durch den Erdgaschromatographen SITRANS CV, die Versorgung mit Träger- und Kalibriergasen bis hin zur Erweiterung um Kommunikationsschnittstellen abdeckt.

Das Set bietet verschiedene Varianten, um die Anforderungen des Marktes flexibel abzudecken.