SITRANS WM100

Beschreibung

SITRANS WM100 ist ein hoch belastbarer Drehzahl-/Stillstandschalter. Das berührungslos arbeitende Gerät bietet kostengünstige Prozessüberwachung selbst unter härtesten Bedingungen.

Das robuste Gerät ist unempfindlich gegen Staub, Schmutz, Anbackungen und Feuchtigkeit. Damit ist es ideal für den Einsatz in der Grundstoffindustrie (z. B. Bergbau, Zuschlagstoffe und Zement) geeignet. Das Gerät arbeitet auch dort, wo andere Systeme störanfällig sind. Durch sein berührungsloses Design erfordert es weder Schmierung noch Reinigung und ist zudem verschleißfrei. Ausfall- und Reinigungskosten, die bei Störungen in Förderanlagen anfallen, werden durch Einsatz des SITRANS WM100 reduziert. Der Drehzahlwächter hilft, Materialverluste zu minimalisieren, Schäden und Feuergefahr durch Verrutschen des Bandes bei Riemenantrieb zu verhindern und warnt vor sonstigen Störungen in der Förderanlage.

SITRANS WM100 integriert wählbare Startverzögerungen und einen Wechselkontakt. Das Aluminiumgehäuse ist für einen Temperaturbereich von -40 bis +60 °C (-40 bis +140 °F) geeignet.

Hauptanwendungsbereiche: Umlenk-, Antriebstrommeln, Motorwellen, Schrauben von Förderschnecken, Becherwerke

Nutzen

  • Bis zu 100 mm (4”) Abstand zwischen SITRANS WM100 und zu messendem Gegenstand

  • Robust und wartungsarm, für schwierige Umgebungen geeignet

  • Ein Wechselkontakt (SPDT)

  • Kostengünstige Prozessüberwachung

  • Sichtanzeige des vom Ziel ausgelösten Impulses