SITRANS DA400

Die neue Dimension der Pumpenüberwachung

Beschreibung

SITRANS DA400 steht für die kontinuierliche Zustandsüberwachung von oszillierende Verdrängerpumpen. Das Diagnosesystem detektiert bereits kleinste Leckagen an den Förderventilen und ermöglicht damit, dass Schäden im Frühstadium ihrer Entstehung bemerkt werden.

 

Die Auswerteeinrichtung SITRANS DA400 erlaubt die kontinuierliche, gleichzeitige und unabhängige Überwachung von bis zu vier Förderventilen einer Pumpe. Darüber hinaus stehen vier weitere Eingänge für Sensoren zur Überwachung der Membranen und des Ölbades der Pumpe zur Verfügung.

 

Das Melden des Zustands an das übergeordnete Prozessleitsystem kann über Digitalausgänge oder über PROFOBUS DP / PA erfolgen.

 

Das System kann alternativ lokal über LCD und Tastatur oder über PROFIBUS DP / PA einfach bedient und parametriert werden.

Nutzen

  • Erhöhen der Verfügbarkeit der Anlage durch
    - Planen der Instandhaltung im Voraus durch rechtzeitige Erkennung fehlerhafter  Komponenten
    - Verkürzung von Stillstandzeiten (keine Fehlersuche notwendig)
    - Verlängerte Wartungsintervalle
    - Steigern der Zuverlässigkeit der Pumpen

  • Vermeidung von teueren Folgeschäden

  • Steigern der Sicherheit bei kritischen Anwendungen

  • Erkennen eines vorzeitigen Leistungsabfalls

  • Produktivitätssteigerung