Temperaturfühler TS-3

Beschreibung

Der TS-3-Temperaturfühler liefert ein Eingangssignal für die Temperaturkompensation bestimmter Siemens Ultraschall-Auswertegeräte zur Füllstandmessung.

Eine Temperaturkompensation ist in Applikationen erforderlich, bei denen Temperaturschwankungen des Schallmediums auftreten.

Der Temperaturfühler wird nahe am Schallkegel des zugehörigen Ultraschallsensors installiert. Auf diese Weise wird ein Signal erhalten, das die Umgebungstemperatur des Schallmediums widerspiegelt. Der Temperaturfühler sollte keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden.

Der TS-3 arbeitet mit Ultraschallsensoren, die keinen integrierten Temperaturfühler besitzen. Sein Einsatz wird auch in den Fällen empfohlen, wo der integrierte Temperaturfühler des Sensors nicht verwendet werden kann.

Typische Einsatzbedingungen für den TS-3- Fühler sind: wenn eine schnelle Reaktion auf Temperaturschwankungen erforderlich ist, bei geflanschten Ultraschallsensoren oder bei sehr hohen Temperaturen.

Der TS-3 ist nicht mit Geräten kompatibel, die Temperaturfühler vom Typ TS-2 oder LTS-1 verwenden. Nähere Angaben sind der Betriebsanleitung des zugehörigen Messumformers zu entnehmen.

 

Hauptanwendungsbereiche: Applikationen, in denen die Behältertemperatur durch die Messung des integrierten Temperaturfühlers nicht präzise widergegeben wird. Applikationen, die eine schnelle Reaktion auf Temperaturschwankungen erfordern (Messung im offenen Gerinne).

Nicht zu vergessen: Eine sichere Füllstandmesslösung beinhaltet Schalter als Füllstand- und Überfüllsicherung, zur Leermeldung und als Trockenlaufschutz. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Nutzen

  • Chemisch beständiges ETFE Gehäuse

  • Schnelle Reaktionszeit

  • Zulassung für Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen