SITRANS LR250

 

Beschreibung

SITRANS LR250 ist die erste Wahl für Füllstandmessungen von Flüssigkeiten in Lager- und Prozessbehältern, in Messbereichen bis zu 20 Metern (66 ft). Eine große Auswahl an Antennen macht ihn zur idealen Lösung für alle Ihre Messaufgaben.
Dank der neuen, gekapselten Antennen mit Flansch- und Hygieneanschluss bewältigt der Messumformer auch korrosive oder aggressive Medien, sowie hygienische und sanitäre Anforderungen.

 

 

 

SITRANS LR250 Hornantenne
SITRANS LR250 ist ein 25 GHz Pulsradar-Füllstandmessumformer in Zweileiter-Technik für Messbereiche bis 20 m (66 ft). Er eignet sich für die kontinuierliche Überwachung von Flüssigkeiten und Schlämmen in Lager- und Prozessbehältern, auch bei hohen Temperaturen und Druck.

SITRANS LR250 PVDF-Antenne
SITRANS LR250 mit PVDF-Antenne ist ein Zweileiter, 25 GHz Pulsradar-Füllstandmessumformer für Messbereiche bis 10 m (32.8 ft). Er eignet sich für die kontinuierliche Überwachung von Flüssigkeiten und Schlämmen in Lager- und Prozessbehältern mit korrosiven oder aggressiven Materialien.

SITRANS LR250 gekapselte Antenne mit Flansch
SITRANS LR250 mit gekapselter Antenne mit Flanschanschluss ist ein 25 GHz Pulsradar-Füllstandmessumformer in Zweileiter- Technik für Messbereiche bis 20 m (66 ft) (je nach Antennentyp). Er eignet sich für die kontinuierliche Überwachung von Flüssigkeiten und Schlämmen in Lager- und Prozessbehältern mit korrosiven oder aggressiven Materialien.

SITRANS LR250 Gekapselte Antenne mit Hygieneanschluss
SITRANS LR250 mit gekapselter Antenne mit Hygieneanschluss ist ein 25 GHz Pulsradar-Füllstandmessumformer in Zweileiter- Technik für Messbereiche bis 20 m (66 ft) (je nach Antennentyp). Er besitzt sanitäre und hygienische Zulassungen und eignet sich für die kontinuierliche Überwachung von Flüssigkeiten, Schlämmen und Pasten in den Bereichen Nahrungs- und Genussmittel, Chemie und Pharma

Nicht zu vergessen: Eine sichere Füllstandmesslösung beinhaltet Schalter als Füllstand- und Überfüllsicherung, zur Leermeldung und als Trockenlaufschutz. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Detail

SITRANS LR250 Hornantenne

Technologie

Pulsradar

Bereich

20m (66 ft)

Prozesstemperatur

-40 ... 200 °C (-40 ... 392 °F)

Prozessdruck

Bis 40 bar g (580 psi)

Max. Messabweichung

3 mm (0.118 inch)

Zertifikate und Zulassungen

General Purpose, Intrinsically Safe, Explosion Proof/Flame Proof, Non Sparking/Non Incendive, Increased Safety

SITRANS LR250 PVDF-Antenne

Technologie

Pulsradar

Bereich

10m (32.8 ft)

Prozesstemperatur

-40 ... 80 °C (-40 ... 176 °F)

Prozessdruck

Bis 5 bar g (72.5 psi)

Max. Messabweichung

3 mm (0.118 inch)

Zertifikate und Zulassungen

General Purpose, Intrinsically Safe, Explosion Proof/Flame Proof, Non Sparking/Non Incendive, Increased Safety

SITRANS LR250 gekapselte Antenne mit Flansch

Technologie

Pulsradar

Bereich

20m (66 ft)

Prozesstemperatur

-40 ... 170 °C (-40 ... 338 °F)

Prozessdruck

Siehe Temperatur-/Druck-Diagramme im Katalog

Max. Messabweichung

• > 500 mm vom Sensor-Bezugspunkt: 3 mm (0.118 inch)
• < 500 mm vom Sensor-Bezugspunkt: 25 mm (1 inch)

Zertifikate und Zulassungen

General Purpose, Intrinsically Safe, Explosion Proof/Flame Proof, Non Sparking/Non Incendive, Increased Safety

SITRANS LR250 Gekapselte Antenne mit Hygieneanschluss

Technologie

Pulsradar

Bereich

20m (66 ft)

Prozesstemperatur

-40 ... 170 °C (-40 ... 338 °F)

Prozessdruck

Siehe Temperatur-/Druck-Diagramme im Katalog

Max. Messabweichung

• > 500 mm vom Sensor-Bezugspunkt: 3 mm (0.118 inch)
• < 500 mm vom Sensor-Bezugspunkt: 25 mm (1 inch)

Zertifikate und Zulassungen

3-A, EHEDG EL Class I, EHEDG EL Aseptic Class I
Protection Types – General Purpose, Intrinsically Safe, Explosion Proof/Flame Proof, Non Sparking/Non Incendive, Increased Safety


Nutzen


SITRANS LR250 Hornantenne

  • Das Local User Interface (LUI, lokale grafische Benutzeroberfläche) vereinfacht den Betrieb durch Plug-and-Play-Setup mithilfe des intuitiven Schnellstartassistenten

  • LUI zeigt Echoprofile zur Unterstützung der Diagnose an

  • Die hohe Frequenz von 25 GHz ermöglicht die Verwendung kleiner Antennen zum einfachen Montieren in den Stutzen

  • Unempfindlich gegenüber Montageort und Einbauten und unanfälliger gegenüber Störeinflüssen durch den Stutzen

  • Kleiner Ausblendungsabstand für verbesserten Mindestmessbereich bis 50 mm (2") vom Ende der Antenne

  • Kommunikation über HART, PROFIBUS PA oder FOUNDATION Fieldbus TM

  • Process-Intelligence-Signalverarbeitung für höhere Messzuverlässigkeit und automatische Störechoausblendung fester Einbauten

  • Programmierung mit eigensicherem Infrarot-Handprogrammiergerät oder über Netzwerk unter Einsatz von SIMATIC PDM, Emerson AMS oder eines Field Device Tools, wie PACTware oder Fieldcare via SITRANS DTM .

  • Für den Einsatz in sicherheitsbezogenen Systemen in Übereinstimmung mit IEC 61508/61511 (SIL-2) geeignet

  • 3 mm (0.118 inch) Genauigkeit (gemessen in Übereinstimmung mit IEC 60770-1)


SITRANS LR250 PVDF-Antenne

Alle Vorteile des SITRANS LR250 Hornantenne und zusätzlich die folgenden:

  • Völlig isoliertes PVDF-Antennendesign zum Einsatz in einem chemischen und sanitären Umfeld mit aggressiven und korrosiven Materialien

  • Preiswerter Ersatz für Messumformer aus teuren Materialien

  • 2" (50 mm) Prozessanschluss/Antenne ermöglicht eine einfache Montage in den Stutzen


SITRANS LR250 gekapselte Antenne mit Flansch

Alle Vorteile des SITRANS LR250 Hornantenne und zusätzlich die folgenden:

  • Vollgekapseltes Hornantennendesign mit FDA-zugelassener TFM 1600 PTFE-Linse zum Einsatz in einem chemischen und sanitären Umfeld mit aggressiven und korrosiven Materialien

  • Bündig integriete Linse ermöglicht einfaches Reinigen

  • Preiswerter Ersatz für Messumformer aus teuren Materialien

  • 2 inch (50 mm) Prozessanschluss/Antenne ermöglicht eine einfache Montage


SITRANS LR250 gekapselte Antenne mit Hygieneanschluss

Alle Vorteile des SITRANS LR250 gekapselte Antenne mit Flansch und zusätzlich die folgenden:

  • Oberflächenbeschaffenheit < 0,8 μ Ra sorgt für beste Reinigbarkeit und hygienische Anforderungen wie sie für sanitäre Umgebungen typisch sind

  • Prozessanschlüsse nach Industriestandard, (DIN 11851, ISO 2852 (tri-clamp),Tuchenhagen Varivent Typ F und N

  • Zulassung nach 3-A, EHEDG EL Class I und/oder EHEDG EL Aseptic Class I

  • FDA und USP Class VI zugelassene Materialien