SITRANS LC500

Beschreibung

SITRANS LC500 ist ein kapazitiver Messumformer mit Inverse Frequency Shift Technologie für die Füllstand- oder Trennschichtmessung unter extremen und schwierigen Prozessbedingungen, wie z. B. bei Öl und Flüssigerdgas, sowie toxischen und aggressiven Chemikalien und Dampf.

Die hochentwickelte Elektronik des SITRANS LC500 bietet eine schrittweise Kalibrierung über Bedientaste und örtliche Anzeige für eine einfache Installation und Einstellung vor Ort.

Das mechanische Design der Sonde, kombiniert mit der leistungsstarken Elektronik garantiert optimale Leistung bei toxischen, aggressiven Chemikalien, Säuren, Ätzmitteln, Klebstoffen und viskosen, leitenden und nichtleitenden Stoffen.

Der Zweileiter SMART-Messumformer ist HART® kommunikationsfähig für eine Inbetriebnahme und Wartung aus der Ferne.

Probe Configurations  

 

Hauptanwendungsbereiche: Trennschichtmessung von Öl/Wasser oder Schaum/Flüssigkeit in Abscheidern oder Coalescern, Kryogen-Applikationen mit C02 und Flüssigerdgas (LNG), Destillations-/Regenierungsbehälter mit hohen Temperaturen.

Zusatzkomponenten können mit den meisten Messgeräten eingesetzt werden, um funktionale Erweiterungen zu realisieren, beispielsweise abgesetzte Anzeigen und Fernüberwachungslösungen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.  

Nicht zu vergessen: Eine sichere Füllstandmesslösung beinhaltet Schalter als Füllstand- und Überfüllsicherung, zur Leermeldung und als Trockenlaufschutz. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Detail

 Messbereich

- Stab: 5.5 m (18 ft)

- Seil: 35 m (115 ft)

 Prozesstemperatur

 -50 … 200 °C (-58 … 392 °F)

 Prozessdruck

 Bis 150 bar g (2175 psi g)


Nutzen

  • Active Shield Technologie: Messung unbeeinflusst durch Materialablagerungen im abgeschirmten Teil der Sonde

  • Einfache Kalibrierung über Taste und integrierte Vor-Ort-Anzeige

  • Inverse Frequency Technologie für hohe Auflösung

  • Zweileiter Messsignal (Stromschleife) 4 ... 20/20 ... 4 mA

  • Alarm frühzeitige Erkennung und umfassende Diagnoseerkennung

  • Hohe Temperatur- und Druckbeständigkeit (optional)

  • Umfassende Diagnose gemäß NAMUR NE 43

  • Einfache Kalibrierung am Gerät oder via HART (mit SIMATIC PDM Software)