SITRANS FX330

Wirbeldurchflussmessgerät

Beschreibung

Der digitale Wirbelfrequenz-Durchflusszähler SITRANS FX330 setzt neue Maßstäbe bei der Messung von Dampf, Gasen und Flüssigkeiten. Das in erster Linie für Anwendungen in Hilfs-, Versorgungs- und Energiesystemen entwickelte Gerät ist auch vielseitig einsetzbar in der Prozessindustrie. Dank neuer und verbesserter Funktionen, wie der integrierte Wärmemengenzähler, NAMUR NE107 konforme Alarmfunktionen und umfassende Ex-Zulassungen, eignet sich der SITRANS FX330 auch ideal für viele Anlagen in den Bereichen Chemie, Energie oder Öl und Gas.

Der SITRANS FX330 kombiniert die Vorteile eines bewährten Messaufnehmerkonzepts mit modernster Messumformertechnik.

SITRANS FX330 enthält standardmäßig eine Temperaturkompensation für Sattdampfanwendungen. Erweitert mit dem optionalen Drucksensor wird der SITRANS FX330 zum Allrounder, der Durchfluss-, Temperatur und Druckmessung in einem Gerät vereint.

Einzelheiten

Nennweite Flanschausführung
Nennweite Sandwichausführung

DN 15 ... 300 (1/2” – 12”)
DN 15 ...100 (1/2” – 4”)

Messgenauigkeit

Dampf und Gase: ± 1%
Flüssigkeiten: ± 0,75%

Stromausgang

4 ... 20 mA HART (Stromschleife)

Digitalausgang

Impuls (max. 1000 Hz), Frequenz, Status, Grenzwertschalter

Kommunikation

HART 7, Profibus PA und Foundation Fieldbus

Nenndruck

PN 10 ... 100; Class 150 ... 600

Temperatur des Mediums

-40 ... +240 °C (-40 ... +464 °F)

Werkstoff des Messaufnehmers

Edelstahl (1.4404 / 316L), Hastelloy C22 auf Anfrage

Werkstoff des Messumformers

Aluminiumdruckguss

Schutzart des Gehäuses

IP66 / 67 (NEMA 6)

Anschluss

EN 1092-1; ASME B16.5
Sandwichbauweise (Zentrierringe im Lieferumfang enthalten)

Getrennter Messumformer

Anschlusskabel bis 50 m (164 ft)

Temperaturfühler

Integrierter Temperaturfühler (Standard)

Drucksensor

Optional integrierter Drucksensor mit oder ohne Absperrventil

Anzeige und Tastatur

Grafisches Display mit hoher Auflösung und 4 Bedientasten (oder Magnetstift als Alternative)

Ex-Zulassungen

ATEX II2 G Ex ia - QPS IS Class I Div.1 - IECEx II2 G Ex ia
ATEX II2 G Ex d - QPS XP Class I Div.1 - IECEx II2 G Ex d
ATEX II3 G Ex nA - QPS NI Class I Div. 2 - IECEx II3 G Ex nA
ATEX II2 D Ex tb - QPS DIP Class I, III Div. 1 - IECEx II2 D Ex tb

Sicherheits-Integritätslevel (SIL)

SIL2 nach IEC 61508


Nutzen

  • Integrierte Druck- und Temperaturkompensation

  • Temperaturkompensation für Sattdampf als Standard

  • Verschleißfreie Edelstahlbauweise mit hoher Korrosions-, Druck- und Temperaturbeständigkeit

  • SIL2 zertifiziert nach IEC 61508 Edition 2

  • Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen

  • Integrierte Nennweitenreduzierung für platzsparende und kostengünstige Installationen

  • Redundantes Datenmanagement: Einfacher Austausch der Elektronik ohne Verlust von Kalibrier- oder Konfigurationsdaten

  • Brutto- und Nettowärmemengenmessung zur Unterstützung eines modernen Energiemanagements

  • Getrennte Ausführung mit einer Kabellänge von bis zu 50 m (164 ft)