SITRANS FCT030

Beschreibung

Innovation und Benutzerfreundlichkeit - der Messumformer SITRANS FCT030

Mit der patentierten digitalen Signalverarbeitungstechnik liefert der Messumformer SITRANS FCT030 echte Multiparameter-Messungen für mehr Effizienz und Sicherheit. Er überzeugt mit einfacher Handhabung, modularem Design für den unkomplizierten Ein und Ausbau und kann mit allen Nennweiten des SITRANS FCS400 in Getrennt- und Kompaktausführung kombiniert werden.

Der FCT030 ist für den eichpflichtigen Verkehr zugelassen und für sicherheitskritische Anwendungen bis SIL 3 zertifiziert. Er ist ein universeller Messumformer für alle Industrien mit Zulassungen für Ex-Bereiche nach ATEX, IEC Ex und FM.

Der Messumformer basiert auf den neuesten technologischen Entwicklungen der digitalen Signalverarbeitung und ist für höchste Messleistung ausgelegt:

  • Schnelles Ansprechen auf Durchflussveränderungen

  • Schnelle Dosieranwendungen

  • Gaseintrag

  • Hohe Störfestigkeit gegen Prozessgeräusche

  • Großer Messbereich

  • Einfache Montage, Inbetriebnahme und Wartung

 

Der FCT030 ist serienmäßig mit einem 4-20 mA Analogausgang mit HART 7.2 erhältlich. Zusätzliche Ein-/Ausgänge sind für Analog-, Impuls-, Frequenz-, Relais- oder Statussignale frei konfigurierbar.

Der Messumformer besitzt ein benutzerkonfigurierbares grafisches Display und die neue SensorFlash®-Technologie, eine Micro SD Card für die Sicherung der Konfiguration, Firmware-Updates und die Datenspeicherung.

Für den Betrieb als Durchflussmesssystem muss der Messumformer SITRANS FCT030 mit dem Messaufnehmer     SITRANS FCS400 kombiniert werden.

Merkmale

  • Digitale Signalübertragung (Messaufnehmer und Messumformer)

  • SensorFlash® mobile Micro SD Card

  • SIL3 Sicherheitszertifizierung für die Konstruktion

  • Modularer Aufbau

  • Grafische Anzeige, einheitlich für alle PI-Geräte

  • Zertifiziert für eichpflichtigen Verkehr

  • 100 Hz Aktualisierungsrate für alle Ausgänge

 

Typische Anwendungen: Verfahrenstechnik, Öl- und Gasindustrie, Automobilindustrie, Stromerzeugung und -verteilung.

Detail

Aufbau

Kompakt- oder Getrenntausführung

Kommunikation

HART 7.2

EMV-Leistung

EN 61326-3-2

Material

Aluminium mit korrosionsbeständiger Beschichtung

Schutzart

IP67

Schwingfestigkeit

18 bis 1000 Hz beliebig, 3,17 G eff, in allen Richtungen

E/A

Bis zu 4 Kanäle als Analog-, Relais- oder Digitalausgänge und Binäreingang konfigurierbar

Anzeige

Voll grafisches Display, 240 x 160 Pixel

Stromversorgung

24 bis 90 V DC, 100 bis 240 V AC

Zulassungen

Ex-Bereiche

ATEX, IECEx, FM, NEPSI, CSA, TISS, GOST

 

Hygiene

3A

 

Erfüllt NAMUR

 

OIML R 117

Zertifizierungen

ATEX, IECEx, FM, NEPSI, CSA, TISS, GOST, DGRL, CRN, 3A

 

Kompaktsystem 
SITRANS FC430

SIL 3


Nutzen

  • Graphisches Display – 240x160 Pixel-Anzeige mit bis zu 6 Ansichten, programmierbar

  • Genaue Verrechnung – redundante Digitalausgabe 90º/180º für Verrechnung und Dosiersteuerung

  • Eichamtlicher Verkehr – CT-zugelassenes System nach OIML R117

  • Dosiersteuerung – direkte Steuerung eines oder zweier Ein-/Aus-Ventile, oder eines Analogventils für Dosieranwendungen

  • Alarme & Sicherheit – erweiterte Diagnose und Service-Menü für optimierte Fehlersuche und Abrechnung

  • Alarmabwicklung – Siemens oder NAMUR Standard-Konfigurationen zur Auswahl (NE21 und NE43)

  • SensorFlash ermöglicht den einfachen Austausch des Messaufnehmers und Übertragung der Daten in den Messumformer