SITRANS F C MASS 6000 Ex d

Beschreibung

Der SITRANS F C MASS 6000 Ex d ist nach den neuesten Entwicklungen in der digitalen Signalverarbeitung konzipiert und auf hohe Leistung, kurze Ansprechzeit, schnellen Chargenbetrieb, hohe Störfestigkeit gegen Prozessgeräusche sowie einfache Montage, Inbetriebnahme und Wartung ausgelegt.

 

Der Messumformer ist aus Edelstahl (AISI 316L) gefertigt und widersteht auch den rauen Einbaubedingungen bei Gefahrenanwendungen in der Prozessindustrie und der chemischen Industrie.

 

Das komplette Durchflussmessgerät besteht aus einem Durchfluss-Messumformer SITRANS F C MASS 6000 Ex d und einem der folgenden Messaufnehmer der MASS-Baureihe:
SITRANS F C MASS 2100 DI 3-40: Massendurchflussmessungen für allgemeine industrielle Anforderungen.
SITRANS F C MASS 2100 DI 1.5: für Anwendungen mit geringem Durchfluss.
SITRANS FC300: für Anwendungen mit geringem Durchfluss.


Typische Anwendungsbereiche: chemische Verfahrensindustrie, Öl- und Gasindustrie, Automobilindustrie sowie Energieerzeugung und -versorgung

Detail

 Messgenauigkeit

0,1 % der Massendurchflussmenge

 Ausgänge

1 Stromausgang, 1 digitaler Ausgang, 1 Relaisausgang

 Kommunikation

HART
PROFIBUS PA
Foundation Fieldbus

 Display

3 x 20 Zeichen

 Schutzart

IP67

 Umgebungstemperatur

von -20 bis 50 °C (-4 bis 122 °F)

 Zulassungen

Eex de (ia/ib) IIC


Nutzen

  • Tastenfeld und Anzeige eigensicher und direkt im Gefahrenbereich programmierbar 

  • Austausch des Messumformers direkt im Gefahrenbereich ohne Stillsetzung der Prozessrohrleitung dank der Messaufnehmer-/Messumformer -Schnittstelle ia IIC 

  • Exakte Messung, schneller Chargenbetrieb sowie kurze Ansprechzeit mit einer Aktualisierungsrate von 30 Hz 

  • Überragende Störfestigkeit dank eines patentierten DFT-Algorithmus (Discrete Fourier Transformation) 

  • Integrierte Chargensteuerung mit Kompensation und Überwachung sowie 2-stufigem Chargenbetrieb