SITRANS FC430

Beschreibung

Aufbauend auf eine starke Tradition innovativer Entwicklungen hat Siemens mit dem SITRANS FC430 die nächste Generation Coriolis-Durchflussmessgeräte konzipiert, die sich durch exzellente Leistung, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit auszeichnet.

Dieses digitale Durchflussmessgerät besticht durch marktführende Kompaktheit, sehr hohe Messgenauigkeit von 0,1%, niedrigen Druckverlust, sehr stabilen Nullpunkt und erstklassige Datenaktualisierung mit schneller 100 Hz Signalübertragung.

Bahnbrechende Support-Tools bieten direkten Zugriff auf sämtliche Betriebs und Funktionsdaten, Zertifikate und Audit-Trails. Der SITRANS FC430 zählt zu den ersten Coriolis-Durchflussmessgeräten mit SIL-3-Zertifizierung des Systems – die Garantie für höchste Sicherheit und Zuverlässigkeit.

SITRANS FC430 Coriolis-Durchflussmessgerät – nie war Prozessoptimierung einfacher und innovativer.

Das komplette SITRANS FC430 Durchflussmesssystem ist für Standard-, Hygiene- oder NAMUR-Anwendungen erhältlich. Alle Ausführungen sind für Anwendungen im eichpflichtigen Verkehr gemäß OIML R117 erhältlich (Flüssigkeiten außer Wasser).

Alle Kompaktausführungen können standardmäßig für den SIL2- oder SIL3-Betrieb validiert und konfiguriert werden. Der SIL3-Betrieb erfordert die Anordnung zweier Durchflussmessgeräte in Serie und die Überwachung durch ein SIL-klassifiziertes Leitsystem.

Das Durchflussmessgerät basiert auf den neuesten technologischen Entwicklungen der digitalen Signalverarbeitung und ist für höchste Messleistung ausgelegt:

  • Schnelles Ansprechen auf Durchflussveränderungen

  • Schnelle Dosieranwendungen

  • Hohe Störfestigkeit gegen Prozessgeräusche

  • Großer Messbereich für Durchflussmengen

  • Eignet sich für Flüssigkeits- und Gasanwendungen

  • Einfache Montage, Inbetriebnahme und Wartung

 

Der FC430 ist serienmäßig mit einem 4-20 mA Analogausgang mit HART 7.2 erhältlich. Zusätzliche Ein-/Ausgänge sind für Analog-, Impuls-, Frequenz-, Relais- oder Statussignale frei konfigurierbar.
Der Messumformer besitzt ein benutzerkonfigurierbares grafisches Display und die neue SensorFlash®-Technologie, eine Micro SD Card für die Sicherung der Konfiguration, Firmware-Updates und die Datenspeicherung.

Das SITRANS FC430 Durchflussmesssystem besteht aus einem   SITRANS FCS400 Messaufnehmer und einem   SITRANS FCT030 Messumformer.

Detail

Größen

DN15 (½")
DN25 (1")
DN50 (2")
DN80 (3")

Genauigkeit

±0.10%

Reproduzierbarkeit

±0.05%

Durchflussbereich (Wasser bei 1 bar Druckverlust)

DN15: 3.700 kg/h
DN25: 11.500 kg/h
DN50: 52.000 kg/h
DN80: 136.000 kg/h

Aufbau

Kompakt- oder Getrenntausführung mit Auswahl an zwölf Sprachen, einschließlich Chinesisch und Russisch

Display

Voll grafisches Display, 240 x 160 Pixel

Stromversorgung

24 bis 90 V DC, 100 bis 240 V AC

Gewicht

4,6 bis 50 kg

Materialien

Messaufnehmer:

Produktberührte Teile: 316L Edelstahl; Hastelloy C22  
Gehäuse: 304 Edelstahl

Messumformer:

Aluminium mit korrosionsbeständiger Beschichtung

Schutzart (IP)

IP 67

Druckstufe

Messrohre

100 bar (1450 psi)

Messaufnehmergehäuse

20 bar (DN15, DN25)
17 bar (DN50, DN80)

Berstdruck Messaufnehmergehäuse

>160 bar (alle Größen)

Temperaturbereich

Prozessmedium

-50 bis 200 °C

Umgebungstemperatur

-40 bis 60 °C

Prozessanschlüsse

Flansche

EN1092-1 B1, EN1092-1 D, ANSI / ASME B16.5, JIS B 2220

Rohrgewinde

ASME B1.20 (NPT), ISO228-1 G (BSPP), VCO QuickConnect

Hygiene-Schraubverbindung

DIN11851, DIN11864-1, ISO2853, SMS 1145

Hygiene-Klemmverbindung

DIN11864-2, DIN32676, ISO2852

Zulassungen

Ex-Bereich

ATEX, IECEx, FM, NEPSI, CSA, KCs, EAC, INMETRO

Druckbehälter

PED, CRN

Hygiene

3A, EHEDG

Eichpflichtiger Verkehr SITRANS FC430

OIML R117, NTEP

Betriebssicherheit (nur Kompaktsystem)

SIL2 (Messaufnehmer)
SIL3 (Messumformer und redundantes System)

NAMUR

Erfüllt NE132, NE41

I/O

Bis zu 4 Kanäle als Analog-, Relais- oder Digitalausgänge und Binäreingang konfigurierbar

Kommunikation

HART 7.2

EMV-Leistung

EN 61326-3-2

Schwingfestigkeit

18 bis 1000 Hz beliebig, 3,17 G eff, in allen Richtungen


Nutzen

  • Integration – in PLS-Automatisierungssysteme über HART 7.2 oder als Stand-alone-Lösung

  • Safety Integration – zugelassen nach SIL3 auf Design-Ebene für kompakte Systeme (siehe Hinweis)

  • Platzsparend – abgesetzte Montage des Messaufnehmers ermöglicht optimale Einbaustelle für den Messumformer

  • SensorFlash® – umfassende Wechselspeicherfunktionen (Micro SD Card)  
    - Kalibrierungszertifikate  
    - Druck- und Materialtestzertifikate (laut Bestellung)  
    - Nicht-flüchtige Speichersicherung von Betriebsdaten  
    - Übertragung der Benutzerkonfiguration an andere Durchflussmessgeräte

  • Mit NAMUR (NE132) kompatibel – Messaufnehmermaße, Messumformerfunktionen, Ausgangseinstellungen, Fehlerverhalten

  • Hygiene-Zulassung – EHEDG- und 3A-Zulassung für sanitären Messaufnehmer. Extern reinigungsfähig, Adapter