Tools

AutomatisierungstechnikAutomatisierungstechnik

 

System overview safety integrated

Die Controller-Generation Simatic S7-1200 ist um die fehlersicheren CPUs erweitert. Die Failsafe-CPU eignet sich für Standard- und sicherheitsgerichtete  Safety-Anwendungen der Maschinen- und Anlagen-Automatisierung.

Neben der S7-1214 FC ergänzt die S7-1215 FC zusammen mit den fehlersicheren Signal Modulen die Linie der fehlersicheren CPUs.

Die S7-1214- und S7-1215-Failsafe-Controller sind nach EN 61508 (Stand 2010) für Funktionale Sicherheit zertifiziert und für den Einsatz in sicherheitsgerichteten Applikationen bis SIL 3 nach IEC 62061 und PL e nach ISO 13849 geeignet. Gleiches Look & Feel beim Engineering von Safety-Funktionalitäten über das TIA Portal spart Zeit und erhöht die Sicherheit.

Für IT-Security ist ein zusätzlicher Passwortschutz für F-Konfiguration und F-Programm eingerichtet.

Im Engineeringtool Step 7 Safety Advanced V13 SP1 erstellt der Anwender bei gleichem Engineering und Bedienkonzept für Standard- wie auch sicherheitsgerichtete Aufgaben seine Programme. Datenkonsistenz-Funktionen synchronisieren dabei automatisch Standard- und sicherheitsgerichtete Programmteile.